Wildkräuter und Smoothies

Worum gehts?

Pflanzen kann man essen, aber welche? Wir machen uns auf einer natürlichen Wiese auf die Suche nach essbaren Wildkräutern, die den Kindern häufig unbekannt sind. Löwenzahn, Gänseblümchen, Spitzwegerich, Schafgarbe, Klee sind nur einige der schmackhaften Pflanzen in der Wiese. Nachdem wir zusammen alles gesammelt haben, verarbeiten wir die Pflanzen mit süßem Obst zu grünen Smoothies. Und wer sich traut darf dann probieren.

Wer machts?

Dieses Angebot bietet sich für Kindergärten und Vorschulkinder an, wenn das Leitthema der Lebensraum Wiese ist. Aber auch Grundschulen 1 – 4.Klasse (Gruppenstärke entspricht einer Klasse) und P-Seminare an Realschulen zum weiterführenden  Thema "Ernährung".

Wie wird’s gemacht? 

Sammeln und Erklären der Kräuter, handlungsorientierte Aktion in der freien Natur, waschen, schneiden und zubereiten der Kräuter, Erlernen von motorischen Fähigkeiten, Zeichnen der Kräuter – damit Erfassen der Pflanze über Geruchssinn und visuelle Eindrücke, je nach Alter naturpädagogisches Spiel, Exkursion, Zeichnen, Riechen, Schmecken

Wo? Wie lang? Was sind die Kosten?

ca. 3 Stunden passend zu der in der Grundschule zur Verfügung stehenden Zeit. Die Intervalle gehen vom Frühjahr bis in den Herbst – solange die Kräutervielfalt gegeben ist. Durchführung auf Anfrage

Und was geht mich das an? 

Die Kinder sollen befähigt werden, sicher eine Kräuterpflanze auf unseren heimischen Wiesen zu erkennen. Sie sollen die Scheu verlieren etwas zu sich zu nehmen, was nicht im Laden gekauft wurde. Sie sollen erfahren was zu einer gesunden Ernährung dazugehört, vertieftes Wissen sammeln über Inhaltstoffe der Pflanzen. und Werteerziehung zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung mit Hilfe der Natur erfahren. Sie sollen in die Lage versetzt werden Ressourcen, die uns die Natur bietet, auszuschöpfen und Achtung zu bekommen vor dem was die Natur uns schenkt.

Weitere Infos:

Biosphärenzentrum Haus der Langen Rhön,
Oberelsbach, Tel: 09774 - 910 260, info@nbr-rhoen.de

Biosphärenzentrum Rhön Haus der Schwarzen Berge, Oberbach,
Tel: 09749 - 9122 0, infozentrum@rhoen.de

 

Zurück zur Übersicht

Bild: marijana1 (Pixabay)

Bild: Pixabay

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren