Schutz der Nacht: Train-the-Trainer-Seminar für Ranger

Seminare

22.01.2020 - 14:00 Uhr bis 24.01.2020 - 13:30 Uhr

Alles Leben auf diesem Planeten ist an den Tag-Nacht-Rhythmus gekoppelt. Folglich ist die Störwirkung von nächtlichem künstlichen Licht erheblich. Nicht nur Zugvögel werden auf ihren Zugrouten irritiert. Auch die Brutzeiten verschieben sich durch den Einfluss nächtlichen Lichts.

Erforscht werden aktuell z. B. die Auswirkungen von nächtlichem Licht auf die Gewässerfauna. Letztlich stört die Beleuchtung sowohl nachtaktive wie tagaktive Lebewesen in ihrem Rhythmus und auch der Mensch leidet durch mangelnde Melatoninproduktion unter nächtlichem Kunstlicht mit gesundheitlichen Folgen. Die wachsende Zahl an Sternenparks in Deutschland und international dokumentiert die wachsende Bedeutung.

Die Rhön-Ranger meinen daher, dass die Ranger Deutschlands sich diesem Thema gemeinsam annehmen sollten.

Das Programm und Infos zur Zimmerreservierung finden Sie im Anhang.

Die Anmeldung erfolgt bei der Hessischen Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön - ACHTUNG: ANMELDUNGEN SIND WEITERHIN MÖGLICH!
Veranstaltungsort:
Gasthof Fuldaer Haus
Maulkuppe 1
36163 Poppenhausen (Hessen)
Kosten:
siehe Anhang
Veranstalter:
Hessische Verwaltung UNESCO-Biosphärenreservat Rhön
Wasserkuppe 8
36129 Gersfeld
Tel.: +49(0)6654 9612 0
info@br-rhoen.de
Herunterladen:
train_the_trainer_schutz_der_nacht.pdf
Diesen Termin in meinen iCal-Kalender übernehmen.


Zurück zur Übersicht

Foto: Dr. Andreas Hänel

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren