Erste Friedenswanderung auf der Hohen Geba

Grünes Band Thüringen

03.10.2019 - 10:00 Uhr

Die 750 m Hohe Geba liegt in der Kernzone des Sternenparks Rhön und bietet nachts ideale astronomische Beobachtungsmöglichkeiten. Er ist gering bewaldet, spärlich bebaut und gewährt von Ost nach West eine perfekte Horizontsicht. Seit 1995 wird die Geba vom ehemaligen Militärgelände zu einem touristischen Potential in der thüringischen Rhön aufgebaut. Alte vorhandene militärisch genutzte Objekte wurden abgerissen und entsorgt, fünf erhaltenswerte Objekte wurden stehen gelassen und ein Gebäude saniert und ausgebaut. So gibt es derzeit auf der Geba einen Rhönkulturgarten mit rhöntypischen Pflanzen, dem Leben der Kelten in der Rhön – wofür die ehemaligen Radaranlagen der Militärs genutzt wurden. Im Gebäude „ Geba – Treff“ gibt es ein Bergstübchen, ein Museum über die Zeit der Belagerung der Geba durch die sowjetische Armee, einen Saal für Veranstaltungen, eine Infostelle und einen Versammlungsraum einschließlich sanitärer Anlagen.

Wanderführer bieten zwei unterschiedliche Strecken an. Danach gibt es im Bergstübchen Mittagessen.
Veranstaltungsort:
Hohe Geba Parkplatz
98617 Rhönblick/Geba (Thüringen)
Veranstalter:
Silvio Vollstädt
Tel.: 036943/24597 oder 0172/3549821
silvio_vollstaedt@web.de
Diesen Termin in meinen iCal-Kalender übernehmen.


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren