Newsarchiv

23.10.2018Trägervereine & Partner Klasse 3a der Cuno-Raabe-Schule nimmt an 2tägiger Exkursion durch den Naturpark Hess. Rhön teil

Am Mittwoch startete eine außergewöhnliche Klassenfahrt für die Klasse 3a der Cuno-Raabe-Schule in Fulda. Begleitet von Lehrern, Betreuern und Rangern des Biosphärenreservats Rhön erlebten die Kinder als erste Station des zweitägigen Ausflugs Natur und Tiere im Wildpark Gersfeld

17.10.2018Trägervereine & Partner Naturentdecker-Klassenfahrt in den Naturpark Hessische Rhön - Cuno-Raabe-Schule nimmt teil

Am Mittwoch, 17. Oktober, startet die Klassenfahrt der Klasse 3 der Cuno-Raabe-Schule in Fulda in den Naturpark Hessische Rhön. Dabei handelt es sich um ein vom Unternehmen Kaufland finanziertes Projekt, das Kindern aus städtischem Umfeld den Zugang zur heimischen Natur ermöglicht und sie für eine gesunde Ernährung und Lebensweise sowie für die Wertschätzung von regionalen Lebensmitteln sensibilisieren soll.

31.10.2018Biosphärenreservat Rhön Unser Nachthimmel im November 2018

Schwan und Adler zieh‘n davon –
von Osten her kommt Orion

18.10.2018Trägervereine & Partner Bauernhoferlebnisse richtig versichern

(Gersfeld/Rhön) Kindergruppen auf dem Heuboden, Landwirte, die mit Maschinen ihrer täglichen Arbeit nachgehen, Urlauber, die einen schönen Abend am Lagerfeuer genießen. All das sind Bilder, die man auf landwirtschaftlichen Betrieben, die Urlaub auf dem Bauernhof oder Bauernhof als Klassenzimmer anbieten, sieht. All das sind schöne Szenen, die auch Gefahren bergen.

18.10.2018Trägervereine & Partner 2. Aktionstag Elektromobilität in Eiterfeld erfolgreich

Zum zweiten Mal fand im hessischen Kegelspiel ein E-Mobilitätstag statt. Rund 20 Aussteller präsentierten sich. Bei schönstem Herbstwetter war die kleine Fachmesse gut frequentiert.

30.08.2018Biosphärenreservat Rhön Bergwaldprojekt 2018 im Roten Moor


RHÖN. Morgens im Roten Moor: Irgendwo im nirgendwo, inmitten einer Landschaft voll herber Schönheit und mit Blick zur Wasserkuppen-Kuppel, ohne die man den höchsten Rhöner Berg kaum erkennen würde. Hier arbeiten 16 Frauen und Männer, zwischen 20 und Ende 70, die gemeinsam kräftig anpacken. Sie sind Freiwillige im Bergwaldprojekt, einem Verein mit Sitz in Würzburg, der ehrenamtliche Helferinnen und Helfer findet, um sich quer durch Deutschland – im Grunewald, in der Rhön, auf Amrum, bis nach Oberammergau und über die Landesgrenze hinweg um die Natur zu kümmern. Eine Woche lang waren sie jetzt im Roten Moor im Einsatz.

01.10.2018Trägervereine & Partner 2. Aktionstag Elektromobilität in Eiterfeld, Schulstraße

Elektromobilität – ein Thema, dass die Geister scheidet.

Der Dieselskandal, Dieselfahrverbote in Städten und die Forderung nach mehr Klimaschutz rücken die E-Mobilität in den Fokus. Während es bei der öffentlichen Meinung nach wie vor viele Skeptiker gibt, schwören immer mehr E-Mobilisten auf den geräuscharmen und schadstofffreien Antrieb. Viele Automobilfir-men arbeiten an neuen, serienreifen Modellen und auch die Absatzzahlen steigen langsam. Dabei ist die Marktdurchdringung bei der Ökomobilität höchst unterschiedlich. Während die Händler von E-Bikes kaum mit den Lieferungen nachkommen und auf hohe Zuwachsraten verweisen, gibt es beim E-Pkw noch Vorbehalte. In anderen Bereichen, wie zum Beispiel im Handwerk, setzen sich Akkuantriebe überall dort durch, wo eine hohe örtliche Flexibilität er-forderlich ist.

27.09.2018Biosphärenreservat Rhön Neue Ausstellung im Biosphärenzentrum Rhön "Haus der Schwarzen Berge"

Uralte Bäume künstlerisch als Fotografie festgehalten

20.09.2018Biosphärenreservat Rhön Podiumsdiskussion - Allgemeine Dienstpflicht am 27.09.2018 um 19.30 h

Zum zweiten Mal in diesem Monat lädt die Ulstertalschule Hilders zum Forum im Foyer ein. Im Forum im Foyer wird diskutiert. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion geht es um die spannende Frage
"Allgemeine Dienstpflicht - Kitt für unsere Gesellschaft oder Freiheitsberaubung?"
An der Diskussionsrunde nehmen Vertreter im Hesssichen Landtag vertretener Parteien teil:
Markus Meysner (CDU), Jan Schalauske (Linke), Jörg Witzel (FDP), Bernd Eckart (Grüne).
Moderation: Barabara Gillat-Schwab, Dr. Rainer Heimerich (USH)

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Mitdiskutieren eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Ort: Foyer der Ulstertalschule Hilders, Stielerstr. 1-5, 36115 Hilders, Tel.06681/967580

http://ulstertal.hilders.schule.hessen.de/
Zeit: Donnerstag, 27.09. 2018, 19:30 Uhr

14.09.2018Biosphärenreservat Rhön Pilzkunde für Anfänger

Am Freitag den 21. September 2018 findet im Groenhoff Haus auf der Wasserkuppe ein Pilzkurs für Anfänger mit Otmar Diez von der Naturschule in Zusammenarbeit mit der Biosphärenreservat Rhön statt.

03.09.2018Trägervereine & Partner Zweiter Parlamentarischer Abend der ARGE Hessischer Naturparkträger mit Umweltministerin Hinz

Naturparke stellen Positionspapier mit Forderungen vor

Zum zweiten Mal hat die ARGE Hessischer Naturparkträger Politiker und Naturpark-Funktionäre zu einem Parlamentarischen Abend gebeten, an dem auch Umweltministerin Priska Hinz teilnahm.

03.09.2018Leitprojekte Neue Wege zur Förderung der Pflanzenvielfalt in der Rhön: Mit dem eBeetle auf Samenernte

Die Rhön muss wieder bunter und vielfältiger werden. Einen Beitrag dazu soll ein neuartiges Gerät leisten, das der Landkreis Fulda jetzt angeschafft hat: Mit dem sogenannten eBeetle werden wertvolle Samen von Rhöner Wiesen geerntet und dort eingesät, wo diese wichtigen Pflanzen kaum oder gar nicht mehr wachsen. Damit werden vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten gerettet und ihr Vorkommen vergrößert. „Diese Samen sind original und nicht als Standardmischung Rhöner Land in der Gärtnerei oder gar im Supermarkt zu kaufen“, sagt Landrat Bernd Woide.

03.09.2018Biosphärenreservat Rhön Unser Nachthimmel im September 2018

Sonne, Mond und Sternenlicht
bringen sich ins Gleichgewicht

31.08.2018Biosphärenreservat Rhön Neue Ausstellung auf der Wasserkuppe - "Rhönlandschaft - Heimat, die mein Herz erfreut"

Im Groenhoff-Haus auf der Wasserkuppe präsentiert das Biosphärenreservat Rhön die Fotoausstellung „Rhönlandschaft – Heimat, die mein Herz erfreut“ des Amateur-Fotografen Werner Panek.

Die Naturverbundenheit, die Freude am Wandern aber auch Sonne, Wind und Wetter bewogen Werner Panek sein heimatliches Umfeld in Bildern festzuhalten. Dabei bevorzugt er Motive wie Landschaft, Natur und Lebensraum für Mensch und Tier, um die Rhön als eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften zu zeigen.

Besonders wichtig ist ihm, mit seiner fotografischen Zusammenstellung darauf hinzuweisen, dass unsere Natur und Landschaft es wert sind, erhalten, gepflegt und geschützt zu werden, damit den Nachkommen eine saubere und intakte Umwelt erhalten bleibt.

In der Zeit vom 01.09. bis 31.10.2018 kann die Ausstellung im Groenhoff-Haus besichtigt werden.

Die Öffnungszeiten sind Mo. – Fr. von 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa.- So. von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

28.05.2018Biosphärenreservat Rhön Foto-Mitmachaktion: Wie hat sich die Rhöner Landschaft in den letzten 90 Jahren verändert?

Landschaftsfotos früher und heute – Aufruf zum „Nachfotografieren“ historischer Bilder im Biosphärenreservat Rhön

Bis zum 30.09.2018 gibt es noch die Möglichkeit, historische Bilder von Hermann Eckert im Biosphärenreservat Rhön nach zu fotografieren und uns zu zusenden! Insbesondere über aktuelle Aufnahmen der historischen Ansichten mit den Bildnummern 1,4,5,10,15-18,23,24, sowie die Rätselbilder würden wir uns sehr freuen.

-- aktualisiert (Juli 2018): jetzt sechs weitere historische Aufnahmen online -- (Nr. 24-29)

 

31.08.2018Biosphärenreservat Rhön Ein echt scha(r)fes Erlebnis für die ganze Familie - Rhönschaf Genießerwochen vom 09. - 30.09.18

Der Verein Natur und Lebensraum Rhön e.V. und das Biosphärenreservat Rhön veranstalten in den Wochen vom 09.-30.09.2018 erstmals die Rhönschaf Genießerwochen. Rhönschaf-Partner aus der Region, laden Sie ein, das Maskottchen der Rhön auf verschiedenste Weise kennenzulernen. 

16.08.2018Biosphärenreservat Rhön UNESCO-Biosphärenreservat Rhön auf der Landesgartenschau Würzburg

5 Tage lang präsentierte sich das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön als Teil der Regierung von Unterfranken auf einem Infostand des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz. Die Präsentation stand unter dem Motto „ Naturschätze und Naturschutz in Unterfranken“.

09.08.2018Biosphärenreservat Rhön Bemerkenswerte Weichtiervielfalt in Kernzonen des Biosphärenreservats

In einer zweijährigen Untersuchung wurden Schnecken und Muscheln in einigen Kernzonen des Biosphärenreservats untersucht. Die Erhebung zeigte eine beeindruckende Vielfalt an Weichtierarten, viele davon selten und streng geschützt. Die Ergebnisse wurden aktuell in einer Fachzeitschrift veröffentlicht.

03.08.2018Trägervereine & Partner RHÖNER Menschen und Begegnungen, 50 Porträts aus der Rhön

Der Naturpark und Biosphärenreservat Bayerische Rhön e.V. hat anlässlich des 50 – jährigen Bestehens des Naturparks (1967 – 2017) diesen Fotoband herausgegeben.

30.07.2018Trägervereine & Partner Qualitäts-Scout in der Rhön: Kontrolle, Lob und Tipps

Der Naturpark Hessische Rhön darf sich weiterhin „Qualitäts-Naturpark“ nennen. Dies hat die aktuelle Evaluierung im Rahmen der freiwilligen Teilnahme an der Qualitätsoffensive des Verbands Deutsche Naturparke (VDN) ergeben. Auch wenn Julian Bruhn, der für den VDN als ehrenamtlicher Qualitäts-Scout unterwegs ist, bei seinem Besuch nichts zu beanstanden hatte, sieht er Entwicklungspotential und in einigen Bereichen „Luft nach oben“.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren