Newsarchiv

23.03.2016Biosphärenreservat Rhön Moorlehrpfad und Besucherbergwerk wieder geöffnet

Pünktlich vor dem Osterwochenende öffnen wir wieder den Naturlehrpfad durch das Schwarze Moor sowie das Besucherbergwerk am Bauersberg.

Wir wünschen allen Besuchern ein schönes und sonniges Osterfest.

21.03.2016Biosphärenreservat Rhön "Der Verlust der Nacht" - Ausstellung im Rhöndorf in Tann-Wendershausen

15 Tafeln des interdisziplinären Forschungsverbundes Leipniz informieren über verschiedene Aspekte des künstlichen Lichts und dessen Bedeutung für Kultur, Gesellschaft, Gesundheit und Natur.

21.03.2016Biosphärenreservat Rhön 8. Rhöner Wurstmarkt in Ostheim v.d. Rhön am 8. und 9. Oktober 2016

Der Termin für den diesjährigen Wurstmarkt in Ostheim v.d. Rhön steht fest. Am 08. und 09. Oktober werden die Rhöner Gaumen wieder mit verschiedensten Wurstkreationen erfreut und durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm unterhalten.

20.03.2016Biosphärenreservat Rhön Gourmet-Aufstrich „Gänse-Rillette“: Fränkisches Festprodukt zum 25. Geburtstag

Das ganze Jahr 2016 über feiert das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön sein 25-jähriges Bestehen mit vielen Veranstaltungs-Highlights. Zu diesem Anlass hat jedes der drei Rhön-Bundesländer ein Festprodukt benannt. Nach Hessen und seinen knusprigen „Rhönkrachern“ sowie dem Thüringer Craft Beer „Hopfensinfonie“ wurde nun in Mellrichstadt-Eußenhausen auch das fränkische Festprodukt präsentiert: ein hochwertiger Brotaufstrich aus Gänsefleisch.

17.03.2016Biosphärenreservat Rhön Fotoausstellung „Rassige Raritäten“ in Meiningen

Die Fotoausstellung „Rassige Raritäten“ vom Biosphärenreservat Rhön wird zum ersten Mal in der thüringischen Rhön gezeigt. Die Zahnarztpraxisgemeinschaft Krell in Meiningen ist vom 29.02. – 27.03.2016 der Ausstellungsort.

17.03.2016Biosphärenreservat Rhön Forschungskooperation zur Eindämmung und Nutzung der Lupine im Biosphärenreservat Rhön

In einem gemeinsamen Forschungprojekt untersuchen die Universität Gießen und die Universität Kassel mit Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt die Eindämmung und nachhaltige Nutzung der invasiven Stauden-Lupine im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön.

15.03.2016Biosphärenreservat Rhön Hessischer Veranstaltungskalender 2016 des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön wurde vorgestellt

Der neue Veranstaltungskalender „Biosphärenreservat Rhön – immer ein Erlebnis“ ist erschienen und bietet 2016 mit rund 300 Programmpunkten wieder interessante und außergewöhnliche Wanderungen, Veranstaltungen und Erlebnisse im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön.

14.03.2016Biosphärenreservat Rhön Ideenlabor Natur - Bionik-Ausstellung im Haus der Langen Rhön

Nach dem Motto “Abgucken erlaubt – was wir von der Natur lernen können” hat das Umweltzentrum Hanau in Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt und mit der finanziellen Unterstützung durch die „Fraport AG“ und den „Industriepark Wolfgang“ die Wanderausstellung “Ideenlabor Natur” entwickelt. Zu sehen ist diese Ausstellung bis zum 30. Mai 2016 im Infozentrum "Haus der Langen Rhön" in Oberelsbach.

14.03.2016Rhönentdecker Wanderratten im All

Was machen die "Wanderratten" im All? Hier gehts zur neuesten Aktion der Jugendgruppe.

14.03.2016Biosphärenreservat Rhön Das Jahr des Rotmilans - Lippes elegante Greife Ein Film von Sarah Herbort und Robin Jähne

Mehr als zwei Jahre arbeiteten die beiden Naturfilmer Sarah Herbort und Robin Jähne an dem Film „Das Jahr des Rotmilans“. Dabei gelang es ihnen, bisher noch nicht dokumentiertes Verhalten zu drehen. Um am Geschehen im Horst aus wenigen Zentimetern Entfernung dabei zu sein, setzten die Filmer eigens dafür konstruierte Technik ein. Sie folgten auch den „Roten Drachen“ in ihre Winterquartiere nach Nordspanien und in die Schweiz und brachten einzigartiges Bildmaterial mit. Für ihren Film wurden sie beim internationalen Greenscreen-Naturfilmfestival 2013 mit dem Preis für die beste unabhängige Produktion ausgezeichnet und erhielten 2014 den ersten Preis in der Sparte „Naturdokumentation der Profis“ beim internationalen Filmwettbewerb der „Jagd und Hund“.

11.03.2016Biosphärenreservat Rhön „Hopfensinfonie“ zum 25. Geburtstag: Jubiläumsbier der Rhönbrauerei Kaltennordheim

Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön hat jedes der drei Rhön-Bundesländer ein „Festprodukt“ benannt. Jetzt war Thüringen an der Reihe: Im Beisein von Ehrengästen wurde in der traditionsreichen Rhönbrauerei in Kaltennordheim die Starkbier-Spezialität „Hopfensinfonie“ zum Festprodukt erklärt. Bei der Gelegenheit stellte die Leitung der Brauerei auch eine neue Bierdeckel-Serie mit Fotos alter Rhöner Haustierrassen vor, die für die Erhaltung des kulturellen Erbes der Region werben soll.

08.03.2016Leitprojekte „Veggie“ ist keine neue Erfindung – „Veggie“ hat Tradition in der Rhön

Die vegetarische Küche stand jetzt im Mittelpunkt der RhönSprudel Genussakademie

08.03.2016Trägervereine & Partner Rhöner Landpartie

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen zum 25 jährigen Bestehen des Verein Natur- und Lebensraum Rhön fuhren Mitglieder mit dem Bus durch den Landkreis um verschiedene LEADER-Projekte zu besichtigen.

Mit dem Bus ging es für Mitglieder des Vereins Natur- und Lebensraum Rhön und der dazugehörigen Fachforen zu ausgewählten LEADER-Projekten im Landkreis Fulda.
Laut Antje Voll, Regionalmanagerin, zog der Verein Natur- und Lebensraum Rhön dabei Bilanz. Anlässlich der neuen LEADER - Förderperiode wurde der Blick auf vorangegangene Projekte geworfen.

07.03.2016Leitprojekte Rhön sammelt Pluspunkte auf Messe „Land & Genuss“ in Frankfurt

Es war ein großer Auftritt für die Rhön auf der Messe „Land & Genuss“ in Frankfurt am Main: Drei Tage lang warben Vertreter der Rhön Marketing sowie mehrere Partnerbetriebe der Dachmarke Rhön für Rhöner Produkte und Urlaub im „Land der offenen Fernen“. Alle Rhöner-Aussteller ziehen eine durchweg positive Bilanz und konnten sich über mehr Besucher am Gemeinschaftsstand freuen.

02.03.2016Biosphärenreservat Rhön Neue Dauerausstellung im Haus der Langen Rhön

Nach 15 Jahren Betrieb freut sich das Team vom Infozentrum "Haus der Langen Rhön" in Oberelsbach über die neu gestaltete Ausstellung. Neue Ausstellungsinhalte tragen der Entwicklung der Modellregion UNESCO-Biosphärenreservat Rhön Rechnung. An vielen interaktiven Ausstellungsmodulen kann der Besucher ihn speziell interessierende Informationen abrufen.

01.03.2016Biosphärenreservat Rhön Ein Plan für die Modellregion für nachhaltige Entwicklung?

15./16. Februar 2016: Großer Workshop zur Erarbeitung eines neuen Rahmenkonzepts für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön zeigt nächste Schritte und Perspektiven.

Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön hat eine komplexe Aufgabe. Unter dem Motto „Der Mensch und die Biosphäre“ geht es hier um die Balance zwischen Schutz und Nutzung, Ökonomie und Ökologie. Gleichzeitig zu bewahren und zu entwickeln, das verlangt weitsichtige Planung und kluge Weichenstellungen. Genau darum geht es beim Rahmenkonzept. Wertvolle Impulse für Leitbilder, Ziele, Projekte und Initiativen geben unter anderem zehn Arbeitsgruppen mit Mitgliedern aus möglichst allen gesellschaftlichen Gruppen der drei Rhön-Bundesländer. Kürzlich traf man sich arbeitsgruppen- und vor allem themenübergreifend zu einem zweitägigen Workshop, der von allen Teilnehmern als konstruktiver und ideenreicher Gedankenaustausch gewürdigt wurde.

29.02.2016Biosphärenreservat Rhön Winter auf der Wasserkuppe

Auf der Wasserkuppe liegt nach wie vor Schnee und Langlaufen ist noch im UNESO-Biosphärenreservat möglich. Einzige Bedingung Skating.

29.02.2016Biosphärenreservat Rhön Neues Veranstaltungsheft 2016 Thüringen erschienen

Das beliebte Veranstaltungsheft des Biosphärenreservats Rhön ist jetzt an den bekannten Stellen erhältlich, u.a.

in den Informationsstellen des Biosphärenreservats Rhön Thüringen (Zella/Rhön, Point Alpha bei Geisa, Erlebniswelt Rhönwald bei Kaltenwestheim), in den Verwaltungsgemeinschaften Dermbach und Kaltensundheim, in allen Tankstellen der näheren Umgebung sowie bei regionalen touristischen Partnern (Gaststätten, Hotels, Pensionen).

28.02.2016Biosphärenreservat Rhön Rhönkracher als Jubiläumsprodukt: Knusprige Spezialität aus Dinkel und Roggen

2016 feiert das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön sein 25-jähriges Bestehen. Zu diesem bemerkenswerten Anlass wurde – neben zahlreichen anderen Aktionen – in allen drei Rhön-Bundesländern ein „Jubiläumsprodukt“ benannt. Den Auftakt machte jetzt Hessen.

26.02.2016Biosphärenreservat Rhön Hiebsmaßnahmen in der bayer. Kernzone „Bockleter Leite“ des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön

Am Montag, dem 29.02.2016, beginnen in der „Bockleter Leite“, einer der bayerischen Kernzonen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön, die bereits 2015 angekündigten Hiebsmaßnahmen. Sie werden sich in Abhängigkeit vom Wetter über 4 Wochen hinziehen. Es lässt sich nicht vermeiden, dass von den Hiebsmaßnahmen Wanderwegeverbindungen und Rundwege im Nahbereich von Bad Bocklet, Hohn und Steinach betroffen sein werden. Auch längerdauernde Wegesperrungen sind leider unumgänglich, da Baumfällungen immer mit erheblichen Gefahren verbunden sind.

 

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren