Gersfeld - 31.05.2009Biosphärenreservat Rhön

Neuer Wanderführer für die Rhön-Rundwege des Oberen Ulstertals

Das Erste der fünf Wanderhefte für die neu geschaffenen Rhön-Rundwege der Hessischen Rhön wurde in Tann der Presse und geladenen Gästen vorgestellt. Das beispielhafte Werk mit der kompletten Darstellung der Wanderwege im Oberen Ulstertal entstand im letzten halben Jahr bei Dehler Verlag in enger Zusammenarbeit mit den Vertretern des Naturparks Hessische Rhön und mit Vertretern der beteiligten Gemeinden.

Diese Wanderführer-Reihe wird die alten Wanderführer des Naturparks ablösen, da viele der Wege neue Routen bekommen haben oder mit andern Wanderwegen zusammengelegt worden sind, so der Geschäftsführer des Naturparks Hessische Rhön e.V., Otto Evers. Auch haben alle Wege durch eine blaues Quadrat mit weiser Schrift eine neue einheitliche Markierung bekommen. 18 der 23 Städte und Gemeinden des Landkreises Fulda haben zusammen mit dem Naturpark Hessische Rhön das Wanderwegenetz der sogenannten Rhön-Rundwege geschaffen. Dazu haben sowohl der Naturpark als auch alle beteiligten Gemeinden ihr zuvor eigenständiges Wanderwegenetz zusammengeführt. Von 128 Wanderparkplätzen, die mit Übersichtstafeln der Wanderwege ausgestattet sind, nehmen die Wanderwege mit insgesamt über 1800 Kilometer ihren Ausgang. Entstanden ist ein Wanderwegenetz, das dem Wanderer die attraktivsten und landschaftlich reizvollsten Wege, Aussichten und Sehenswürdigkeiten in den beteiligten Gemeinden und in der Rhön näher bringen soll. Für dieses Wanderwegenetz entwickelte Dehler Verlag fünf Wanderführer für die Rhön-Rundwege im Landkreis Fulda. Abgestimmt auf die Informationstafel an den Wanderparkplätzen und regional zusammengefasst entstehen folgende Wanderführer: - „Rund um die Wasserkuppe“ mit den Gemeinden Gersfeld, Poppenhausen und Ehrenberg - „Rund um Fulda“ mit den Gemeinden Hofbieber, Dipperz, Petersberg, Künzell und Eichenzell - „Hessisches Kegelspiel“ mit den Gemeinden Nüsttal, Hünfeld, Burghaun, Rasdorf und Eiterfeld - „Fulda-Südwest“ mit den Gemeinden Bad Salzschlirf, Großenlüder, Hosenfeld, Neuhof , Flieden und Kalbach - und natürlich der oben schon erwähnte Wanderführer „Oberes Ulstertal“ mit den Gemeinden Tann, Hilders, Ehrenberg sowie dem Roten Moor. Der jetzt vorgestellte Wanderführer „Oberes Ulstertal“ ist mit seinen 56 Seiten eine Zusammenfassung von 50 möglichen Rundwanderungen, die von kurzen Rundwanderwegen bis hin zu Halbtagestouren ausgelegt sind. Mit erläuternden Texten, Kartenmaterial, exakten Höhenprofilen und vielen weiteren nützlichen Informationen wie Länge, Aufstiegshöhenmeter, Höhenlage, GPS Daten der Startpunkte und Einkehrmöglichkeiten an den Strecken liefert der Wanderführer dem ambitionierten Wanderer schon im Vorfeld, auch durch seine Bebilderung, wertvolle Tipps und Anregungen. Für alle, die die Rhön erwandern möchten, ist dieses Werk genauso wie die im gleichen Verlag erschienen Wanderführer „Extratouren“ (2. Auflage) und „Wanderführer Hochrhöner“ ein idealer Wegbegleiter. In Zusammenarbeit mit dem Rhönklub, dem Naturpark Hessische Rhön sowie den Fremdenverkehrsverbänden von Hessen, Bayern und Thüringen sind hier kompakte Wanderführer entstanden. Der „Wanderführer Hochrhöner“ beschreibt auf 48 Seiten ausführlich in 13möglichen Tagesetappen die komplette Wegführung des Hochrhöners, der vom Deutschen Wanderinstitut überprüft und ausgezeichnet wurden. Der Wanderführer „Extratouren“ beschreibt auf 48 Seiten 20 Rundwege für Halbtages- und Tagestouren, die ebenfalls vom Deutschen Wanderinstitut überprüft und ausgezeichnet wurden. Die hierbei zu Grunde gelegten Qualitätskriterien entsprechen genau den Anforderungen des Premiumweges „Der Hochrhöner“. Angefangen vom Keltenpfad nahe dem thüringischen Vacha über die hessischen Rundwege bis zum Kuppenweg am bayerischen Geroda erhält der Wanderer vollständige Informationen über die verschiedenen Streckenverläufe mit detaillierter Beschreibung, exakten Höhenprofilen und vielen weiteren nützlichen Informationen wie Länge, Schwierigkeitsgrad oder Einkehrmöglichkeiten an den Strecken. Erhältlich sind die Wanderführer „Rhön-Rundwege Wanderführer Oberes Ulstertal“ (ISBN 978-3-00-026528-0), „Wanderführer Extratouren“ (ISBN-Nr. 978-3-00-023493-4) und „Wanderführer Hochröner“ (ISBN-Nr. 978-3-00-025704-9) zu einem Preis von je 4,80 Euro in allen Buchhandlungen sowie in den Fremdenverkehrsinformationen von Hessen, Bayern und Thüringen. Der Vertrieb wird von Dehler-Verlag, Landwehr 11, 36100 Petersberg, Fax 0661-6793233 oder info@dehler-verlag.de durchgeführt.

31.05.2009

Zurück zur News-Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren