Ulstertalschule Hilders

Die Ulstertalschule Hilders erhielt am 07. Juni 2019 neben der Anne-Frank-Schule Gersfeld die erste Auszeichnung als Biosphären-Schule in Hessen. Die Urkunde überreichte die hessische Umweltministerin Priska Hinz auf dem Hessentag in Bad Hersfeld.

Erfüllte Kriterien

Die Schule wurde in folgenden Bereichen ausgezeichnet:

Gesunde Ernährung

  • Obst und Gemüse gibt es in gesiegelter Bio-Qualität,Kaffee, Tee und Obst aus Übersee stammen aus Fair-Trade-Handel

Naturschutz und Ökologie

  • Anlage und Pflege eines Schulgartens mit Einbeziehung der Ernteprodukte in den Schul-Alltag
  • Der Schutz der Nacht und der Sternenpark Rhön wurden im Unterricht behandelt. Die Schüler haben die Dunkelheit der Nacht im Rahmen eines Schulprogrammes erlebt.
  • Es wurde ein Projekt oder Lernmodul zum Thema „Natur erleben und schützen“ entwickelt und im Rahmen der „Bildungsdrehscheibe Rhön" kommuniziert

Energie und Bauliche Maßnahmen

  • naturnahe Pausenhofgestaltung

Soziales und Kooperation

  • Entwicklung eines Bildungsmoduls mit Bezug zum UNESCO-Biosphärenreservat Rhön mit Durchführung einer Fortbildungsveranstaltung für LehrerInnen (Aktive Teilnahme an der „Bildungsdrehscheibe Rhön“)  

Zurück zur Übersicht

Die Schülerinnen und Schüler (von links) Pia Glotzbach, Luisa Etzel, Philipp Schnabel und Miguel Krenzer mit Torsten Raab (Biosphärenreservat), Ministerin Priska Hinz, Schulleiterin Annette Albrecht, Lehrer Rainer Heimerich und Hilders Bürgermeister Hubert Blum bei der Auszeichnung der Schule am Hessentag 2019. (Foto: Anna-Lena Bieneck)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren