Blick von der Eube

Von der Eube, einer Kuppe nördlich von Gersfeld erhält man einen Weitblick in Richtung Süden. Auf Eckerts Postkarte reicht der Blick auf Gersfeld, was im unteren linken Bildviertel liegt. Quer durch die Bildmitte schiebt sich von rechts die Erhebung der Großen Nalle. Dahinter hebt sich das Gelände an und man erkennt von links nach rechts die Gipfel folgender Berge: Eierhauck, Rückberg und Dammersfeldkuppe. Von Gersfeld führen Wege zu den Ortschaften Rengersfeld und Sparbrod. Auf diesem Aussichtsbild erscheint einem die typische Nutzung der Landschaft in der Rhön. Während in den tieferen Lagen vor allem Landwirtschaft betrieben wird, so werden die höheren Lagen eher nur noch für die Beweidung und Heugewinnung genutzt. Teilweise bleiben die höheren Lagen einfach beweidet. Ähnlich wie in der bayerischen Rhön wurde das Land durch die Realerbteilung aufgeteilt und die Ackerflächen erhalten so ihren streifenförmigen Charakter.

Heutzutage ist es gar nicht mehr so leicht, auf der Eube wieder so einen Blick fotografisch einzufangen, da die Eube stark bewaldet ist. Das Naturschutzgebiet wird aus Buchenwäldern gebildet, die von Wiesen unterbrochen werden. Entlang eines Wanderweges an einer Wiese erhält man diesen Weitblick. Auffallend ist die Stadt Gersfeld größer geworden, während die Ortschaften Rengersfeld und Sparbrod klein geblieben sind. Die Nutzung der Landschaft hat sich deutlich verändert. Grünlandflächen sind brach gefallen, nur noch einige Hecken deuten auf die frühere streifenförmige Ackerlandschaft hin. Vermutlich werden die Grünlandflächen vor allem noch für die Tierhaltung genutzt. Geblieben sind dagegen Wege und Straßen. Die im Hintergrund stehenden Gipfel gehören heute zum Truppenübungsplatz Wildflecken. Die fehlende Bewirtschaftung auf diesem Gelände führte so zu einer Sukzession auf den offenen Flächen.

Historischer Blick von der Eube nach Gersfeld (Sammlung Hermann Eckert/Rhönmuseum Fladungen)

Die Aussicht von der Eube heute (Foto: Matthias Poppe)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren