Der Hilderser

Die Tour ist 11,3 Kilometer lang, mittelschwer und durch ein rotes "H" auf weißem Grund markiert. Sie führt am Ulstertal-Osthang über den Battenstein, den Buchschirm und zur Auersburg. Einstiegsmöglichkeiten sind der Parkplatz am Hilderser Schwimmbad und der Parkplatz Köpfchen an der Straße von Hilders nach Simmershausen.

Von der Kneipp-Anlage östlich von Hilders führt ein Kreuzweg mit 14 Stationen zur Kapelle mit Kreuzigungsgruppe auf dem Battenstein (649 m NN). Die Alte Hutebuchen und eine weite Aussicht nach Südwesten begleiten den Weg über den Battenstein. Durch von Lesesteinwällen gegliederte Viehweiden erreicht man den Aussichtspunkt auf dem Buchschirmberg (746 m NN).

Vom Rastplatz an der Hütte des Rhönklub-Zweigvereins Simmershausen mit kleinem Weiher eröffnet sich ein weiter Blick nach Norden über Simmershausen. Anschließend gelangt man zum Parkplatz Köpfchen auf dem Sattel zwischen Buchschirm- und Auersberg. Ein naturkundlicher Lehrpfad begleitet den Weg zur Ruine Auersburg. Die Burganlage stammt aus dem 12. Jahrhundert. Im Innenhof der Burgruine befinden sich Informationen zu ihrer Geschichte und eine Schutzhütte. Die Aussichtsplattform auf der Burgmauer bietet Aussicht ins Scheppenbachtal bis zur Milseburg. Durch die Ritterschlucht mit vogelkundlichen Lehrtafeln geht es über die Mariengrotte zum Ausgangspunkt zurück.

Streckendaten

  • Höchster Punkt: 746 Meter
  • Länge: 11,3 km
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Dauer: 4 Stunden
  • Höhenmeter: 310 Meter
  • Aufstiegs-Höhenmeter: 242 Meter

Buchschirmberg (Foto: Thomas Lemke)


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren