Moordorf-Rundweg Nr. 1

Moordorf 1, Ulsterquellenweg

Ausgangspunkt: Parkplatz Moordorf, Parkplatz Schornhecke, Parkplatz Moorwiese

 

Ein Pfad führt zur ehemaligen Dorfstelle des im Dreißigjährigen Krieg zerstörten Dorfs Rothenmoor (Infotafel und restaurierter Brunnen). Vom Parkplatz Moorwiese geht es parallel mit der Extratour Rotes Moor bis zur Ulsterquelle. Ab hier führt der Weg gemeinsam mit der Rhönklubmarkierung blauer Winkel durch das Naturschutzgebiet des Kesselrainwaldes zum Parkplatz Schornhecke. Von hier geht es weiter parallel mit der Extratour Rotes Moor über einen Wiesenpfad zur Rhönklub-Gedenkstätte hinauf, von wo man große Teile des Naturschutzgebiets Lange Rhön sieht. Vom Heidelstein mit schöner Aussicht ins Fuldatal mit Wasserkuppe und ins Brendtal geht es zum Parkplatz Moordorf zurück.

 

 

Beschreibung vom Parkplatz Moorwiese:

 

Parallel mit der Extratour Rotes Moor kommt man zur Ulsterquelle. Ab hier führt der Weg gemeinsam mit der Rhönklubmarkierung blauer Winkel durch das Naturschutzgebiet des Kesselrainwaldes zum Parkplatz Schornhecke. Von hier geht es weiter parallel mit der Extratour Rotes Moor über einen Wiesenpfad zur Rhönklub-Gedenkstätte hinauf, von wo man große Teile des Naturschutzgebiets Lange Rhön sieht. Vom Heidelstein mit schöner Aussicht ins Fuldatal mit Wasserkuppe und ins Brendtal geht es zum Parkplatz Moordorf. Ein Pfad führt zur ehemaligen Dorfstelle des im Dreißigjährigen Krieg zerstörten Dorfs Rothenmoor (Infotafel und restaurierter Brunnen) und zum Parkplatz Moorwiese zurück.

 

 

Beschreibung vom Parkplatz Schornhecke:

Parallel mit der Extratour Rotes Moor führt ein Wiesenpfad zur Rhönklub-Gedenkstätte hinauf, von wo man große Teile des Naturschutzgebiets Lange Rhön sieht. Vom Heidelstein mit schöner Aussicht ins Fuldatal mit Wasserkuppe und ins Brendtal geht es zum Parkplatz Moordorf hinab. Ein Pfad führt zur ehemaligen Dorfstelle des im Dreißigjährigen Krieg zerstörten Dorfs Rothenmoor (Infotafel und restaurierter Brunnen) und zum Parkplatz Moorwiese. Parallel mit der Extratour Rotes Moor kommt man zur Ulsterquelle. Hier zweigt der Rhönrundweg nach Nordosten ab und geht entlang des Nordrandes des Kesselrainwaldes (Naturschutzgebiet) und entlang der Jungviehweide bis zum Parkplatz Schornhecke zurück.

Streckendaten

  • Länge: 8,2 km
  • Dauer: 2,5 - 3 Stunden
  • Aufstiegs-Höhenmeter: 155 Meter
  • Höhenlage: 810 – 920 Meter


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren