Vögel

Wussten Sie, dass ...

... das Birkhuhn, immer warme Füße hat, weil seine Zehen befiedert sind und dieser selten gewordene Vogel die Winter in Schneehöhlen verbringt?

... der Rotmilan der größte Tag-Greifvogel der Rhön ist? Er besitzt eine Flügelspannweite von bis zu 170 cm.

... der Stieglitz eine Vorliebe für Distelsamen hat und daher auch als "Distelfink" bekannt ist?

... das Habicht-Weibchen durchschnittlich um fast ein Drittel schwerer und ca. 7 cm größer ist als der männliche Habicht?

... die Wasseramsel auch bei Schnee und Eis in Fließgewässern nach Nahrung taucht?

... der Schwarzspecht als Pionier des Waldes vielen anderen Höhlenbrütern den Wald erschließt?

... der Raubwürger ein sehr geschickter Jäger ist und seine Beute auch lagert?

... die Schleiereule bis zu 20 Jahre alt werden kann?

... die Bekassine als "Meckervogel" oder "Himmelsziege" bekannt ist?

... der Eisvogel über weite Distanzen seine Beute erspähen kann und die Wasseroberfläche wie eine Lupe nutzt?

... das Braunkehlchen kleiner als der Haussperling ist und jedes Jahr aus seinem Winterquartier im subtropischen Afrika zurück kehrt?

... das Rebhuhn ursprünglich ein Bewohner von Steppen- und Heidelandschaft war?

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren