Pilzkunde und Pilzzucht

Seminare

15.09.2018 - 9:00 Uhr bis 16.09.2018 - 16:00 Uhr

Pilze selber züchten
Dieses Seminar gibt es deutschlandweit so nur bei der Naturschule.
Pilze selber zu züchten macht sehr viel Spaß, Freude und bereichert den Speiseplan fast zu allen Jahreszeiten.
Wenn man als Pilzjäger in der Natur nicht so erfolgreich ist, sollte man nicht verzagen. Viele leckere Speisepilze kann man wunderbar auch im Haus oder in seinem Garten selber züchten.
In einem Selbstversorgergarten sollte immer ein Platz für unsere Pilzzucht reserviert werden.
Die Teilnehmer werden Schritt für Schritt die notwendigen Voraussetzungen für die Zucht von Pilzen erlernen und auch praktisch üben und ihre Hölzer selbst beimpfen.
Wir stellen die erforderlichen Hölzer, Substrate und Pilzbrut. Die beimpften Stämme und Substrate können die Teilnehmer am Ende des Seminars mit nach Hause nehmen.
Wir werden uns mit allen derzeit bekannten Möglichkeiten der Pilzzucht beschäftigen.
Mittagsverpflegung natürlich Pilze, Kaffe und Wasser ist im Preis inbegriffen.

Theorieteil:
Verschiedene Anbau- und Beimpfungsmethoden
Geeignete Holzarten
Anlegen eines Pilzbeetes
Lagerung, Durchwachsphasen
Auspflanzung, Bodenvorbereitung
Wässerung und Initiierung der Fruchtkörperbildung
Einfluss der klimatischen Bedingungen auf das Wachstum
Schneckenbekämpfung
Ernte

Praxisteil:
Beimpfen der Stämme mit verschiedenen Impfmethoden
Shitakee, Austernseitling, Stockschwämmchen usw...

Was sie mit nach Hause nehmen
3 Stämme beimpftes Holz
Beimpfte Substartblöcke z.B. Rosenseitling (super lecker!)
Pilze aus Kaffeefilter
Bitte beachten sie, dass sie die Holzstämme ca. 50 cm lang transportieren können!
Veranstaltungsort:
Biosphärenzentrum Haus der Schwarzen Berge
Rhönstr. 97
97772 Wildflecken / Oberbach (Bayern)
Kosten:
220,00 €
Veranstalter:
NP & BSR Bayerische Rhön e.V.
Tel.: 09749 / 91 22 0
infozentrum@rhoen.de
Diesen Termin in meinen iCal-Kalender übernehmen.


Zurück zur Übersicht

Foto: Naturschule Diez

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren