EICHELSCHWEIN - Die historische Beweidung von Wäldern und die Wiederbelebung dieser Tierhaltung

Vorträge

09.06.2018 - 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Im Rahmen des Netzwerktreffens „Alte Haustierrassen“ berichtet Hans-H. Huss über das Eichelschwein-Projekt aus dem Stadtwald von Iphofen (Steigerwald). Antje Feldmann von der Gesellschaft zur Erhaltung alter Haustierrassen (GEH) gibt eine Übersicht über aktuelle Initiativen und Arche-Höfe. Anschließend probieren wir Produkte vom Eichelschwein.

Herzliche Einladung an alle Halter alter Haustierrassen und Interessierten an Waldweidehaltung!
Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis Montag, den 4. Juni 2018.
Veranstaltungsort:
Fränkisches Freilandmuseum Fladungen, Eingangsgebäude
Bahnhofstraße 19
97650 Fladungen (Bayern)
Kosten:
freier Eintritt
Veranstalter:
Bayerische Verwaltungsstelle Biosphärenreservat Rhön
Oberwaldbehrunger Str. 4
97656 Oberelsbach
Tel.: 0931 / 3 80 - 16 65 oder -16 64
brrhoen@reg-ufr.bayern.de
Diesen Termin in meinen iCal-Kalender übernehmen.


Zurück zur Übersicht

Eichelschweine im Steigerwald (Foto: Hans-H. Huss)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren