Geführte Wanderung: Das Grüne Band

Wanderungen

20.05.2017 - 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Point Alpha war bis zur Wende 1989 einer der gefährlichsten Orte der Welt: Hier stießen zwei Machtsysteme aneinander. Heute ist die Region um Geisa und Rasdorf eine herrliche Wanderregion und bietet Besuchern eine intakte Natur am Grünen Band. Bei einer geführten Wanderung rund um die Gedenkstätte Point Alpha sind Stationen der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze zu erleben. Der Wanderer erhält Informationen über das Leben der Menschen an und mit der Grenze, über geschleifte Höfe am Beispiel des ehemaligen Fischerhofes und erfährt Wissenswertes zum Biosphärenreservat Rhön und zum Grünen Band.
Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit eines Besuches der Mahn- und Gedenkstätte Point Alpha und einer kleinen kulinarischen Stärkung im US-Camp.
Diese Führungen ohne Voranmeldung werden zu folgenden Terminen angeboten: jeweils Samstag, den 20.05.2017, 17.06.2017, 15.07.2017, 19.08.2017, 16.09.2017, 21.10.2017

Treffpunkt: Geisa/Point Alpha, Parkplatz/Haus auf der Grenze
GPS-Daten: 50°43‘10.07“N / 9°55‘42.84“E
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Leitung: Natur- und Landschaftsführer der Region
Veranstaltungsort:
Geisa/Point Alpha, Parkplatz Haus auf der Grenze
Platz der Deutschen Einheit 1
36419 Geisa (Thüringen)
http://pointalpha.com/die-gedenkstaette-point-alpha
Kosten:
Kosten 3,00 € pro Person, Kinder bis 10 Jahre frei
Veranstalter:
Thür. Verwaltungsstelle UNESCO-Biosphärenreservat Rhön
Goethestraße 1
36452 Zella/Rhön
Tel.: 036964/8683-30
Fax: 036964/8683-55
poststelle.rhoen@nnl.thueringen.de
Diesen Termin in meinen iCal-Kalender übernehmen.


Zurück zur Übersicht

Point Alpha (Foto: Archiv Biosphärenreservat Rhön)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren