Unterwegs mit dem Ranger - Führung zur Kernzone am Buchschirm

Wanderungen

26.05.2017 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Thema: Kulturlandschaft der Rhön und die Kernzone Buchschirm mit Besonderheiten des Lebensraums Buchenwald.
Von der Fichtenmonokultur zum Buchenurwald. Die Strecke beträgt ca. 5,5 km auf bequemen Wegen und Pfaden.
Das Basaltblockmeer am Buchschirmküppel (745,8 m ü NN) ist geologisch und botanisch besonders eindrucksvoll. Die im 49 Hektar großen NSG enthaltenen Basaltblockhalden, basenreiche und saure Quell- und Versumpfungsmoore sind eng mit extensiv genutzter Kulturlandschaft aus Borstgrasrasen und Weideflächen verzahnt. Ein Teil der alten Hilderser Gemeindehute mit heckenbewachsenen Steinriegeln wird durch extensive Beweidung offen gehalten; der schon lange nicht mehr genutzte Hutewald bleibt dagegen sich selbst überlassen. Die gewaltigen Hutebäume – überwiegend Rotbuche – gehören mit bis zu 300 Jahren zu den ältesten der Rhön. Aber auch einige ältere Feldahorne (Acer campestre) sind einzigartig. Mit Höhen bis 22 m und einem Kronendurchmesser von bis zu 20 m erreichen diese gewaltige Ausmaße. Zwei größere offene Basaltblockhalden sind üppig mit seltenen Flechten und Moosen bewachsen. Dort konnten Kreuzottern überleben.
Veranstaltungsort:
Wanderparkplatz am Thomas-Morus-Haus
Buchschirmweg
36115 Hilders (Hessen)
Kosten:
kostenfrei
Veranstalter:
Biosphärenreservat Rhön
Wasserkuppe 8
36129 Gersfeld
Tel.: 06654-9612-0
Fax: 06654-9612-20
vwst@brrhoen.de
http://www.brrhoen.de
Diesen Termin in meinen iCal-Kalender übernehmen.


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren