Kernzone Längberg und Schwedenberg

Größe & Lage

Die Kernzone Längberg und Schwedenberg setzt sich aus zwei fingerartigen Muschelkalkplateaus zusammen und umfasst eine Gesamtfläche von 50,18 Hektar.

Das Naturschutzgebiet liegt im Erweiterungsgebiet des Biosphärenreservats.

 

 

Beschreibung & Bestand

Die Oberbodenauflage im Gebiet dieser Kernzone ist sehr gering. Der Standort wird weitgehend von Kiefern dominiert. Eiche und Hasel sind beigemischt.

Die Kernzone ist besonders schützenswert, da sie sehr viele Arten beherbergt, worunter auch viele Orchideenarten vertreten sind. Der vorhandene Bestand kann sich im im Naturschutzgebiet entwickeln und in Zukunft größere Flächen einnehmen.

 

 

Tourismus

In unmittelbarer Nähe zur Kernzone gibt es einen Wanderweg von dem aus Besuchern ein Einblick in das schützenswerte Biotop und dessen Bestand ermöglicht wird.

Foto: J. Wehner


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren