Naturschutzgebiet Weinberg bei Hünfeld

Dieses Gebiet wurde wegen seiner überregional bedeutsamen Vorkommen der Enzian-Schillergras-Rasen bereits im Jahr 1998 als Naturschutzgebiet ausgewiesen und für das europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 ausgewählt. Der östlich von Hünfeld gelegene Weinberg erstreckt sich über mehr als einen Km in westlich-östliche Richtung.

Etwa die Hälfte des 81 ha großen Schutzgebietes wird von dem Lebensraumtyp der submediterranen Halbtrockenrasen eingenommen. Auf den nach Süden und Südwesten geneigten flachgründigen Steillagen dominieren die Enzian-Schillergras-Rasen. Sie sind Wuchsart artenreichster Bestände.

Die wichtigsten Kernarten sind:
• Gewöhnliche Küchenschelle (Pulsatilla Vulgaris)
• Silberdistel (Carlina acaulis)
• Golddistel (Carlina vulgaris)
• Stengellose Kratzdistel (Cirsium acaule)
• Frühlings-Fingerkraut ( Potentilla neumanniana)
• Finger-Ragwurz (Ophrys insectifera)

Auf den sanfter geneigten Flächen sowie auf dem Plateau sind die Pflanzenbestände grasreicher und krautärmer, dominiert durch die aufrechteTrespe (Bromus erectus).

Weitere bemerkenswerte Pflanzenarten aus der langen Inventarliste:
• Gefranzter Enzian (Gentiana ciliata)
• Deutscher Enzian (Gentiana germanica)
• Mücken-Händelwurz (Gymnadenia conopsea)
• Stattliches Knabenkraut (Orchis mascula)

Bekannt ist der Weinberg wegen seinem überwältigende Küchenschellen-Vorkommen im April, das größte Vorkommen in Hessen.


Pflege durch Rhönschafe und Ziegen:

Die Hohe Artenvielfalt in diesem Gebiet kann nur durch jährliche Schaf- und Ziegenbeweidung gerichtet werden. Ab diesem Jahr trifft man dort einen Wanderschäfer, der mit 500 Weidetieren (400 Rhönschafen, 100 Ziegen) das Pflegeziel Kurzrasigkeit garantieren soll. In der Nach werden die Tiere in einen Nachpferch außerhalb des Schutzgebietes abgelegt. Am Tag zieht dann die Herde über die Kalkrasen. Die Ziegen sollen vor allem aufkommendes Gebüsch kurz halten.


Weinberg-Rundweg

Vom Parkplatz an der Lindengruppe aus führt ein erdfester, gut ausgeschilderter Wander-Rundweg mit ca. 3 km Länge über das Plateau des Weinberges.

Dem Besucher eröffnet sich bei Blick nach Süden das Panorama der Hochrhön und bei Blick nach Norden die Bergkette der Kuppenrhön.

Ein Aussichtsturm am Roßberg eröffnet ganz neue Perspektiven.

Für die Bewohner der Stadt Hünfeld ist der Weinberg somit das Naherholungsgebiet Nr. 1.


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren