Rhöner Apfelinitiative

Ziele der Apfelinitiative:

Die Apfelinitiative verbindet als Netzwerk Menschen, denen der Erhalt der Rhöner Streuobstwiesen mit ihren Apfelbeständen am Herzen liegt. Dazu gehören die Apfelbauern und die Erzeuger von Apfelprodukten. Der Verein fördert Maßnahmen, die der Erhaltung, nachhaltigen Nutzung und Entwicklung der rhöntypischen Streuobstbestände dienen.

Darüber hinaus unterstützt der Verein Aktivitäten, die zur kulturellen Identität der Rhön beitragen und die Zielsetzungen des Biosphärenreservats fördern.

Die Apfelinitiative sieht ihre Aufgaben als Koordinator und Ideengeber in folgenden Bereichen:

Förderung der Streuobstbestände, wobei der Schwerpunkt auf dem Erhalt und der Pflege vorhandener Streuobstwiesen und alter Streuobstsorten liegt

  • Absatzförderung von Streuobstprodukten durch Öffentlichkeitsarbeit und Schaffung regionaler Netzwerke, um die Veredlung und gastronomische Nutzung des Obstes zu stärken
  • Koordination und Unterstützung der Qualitätskontrollen für ökologisch erzeugtes Streuobst. Hiermit leistet die Apfelinitiative einen aktiven Beitrag zur Entwicklung des Landkreises Fulda als Ökomodellregion.
  • Durch diese Maßnahmen fördern wir den Anbau und die Vermarktung von Streuobst. Der Verein bewirtschaftet selbst jedoch keine Streuobstwiese. Wer Rhöner Äpfel und Apfelprodukte kaufen will, dem empfehlen wir unsere Mitglieder, die in diesem Bereich gewerblich tätig sind.

 

Ansprechpartner: 

Mehr Informationen und den ApfelTerminKalender finden Interessierte unter: www.rhoenapfel.de Wer mehr zum Biotop Streuobstwiese erfahren will, kann sich unter der Rubrik Lebensräume informieren.

 

Zurück zur Übersicht

Apfelbaum auf einer Streuobstwiese bei Sandberg (Foto: M. Prozeller)

Nahaufnahme einer Apfelblüte (Foto: Astrid Schäfer)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren