Rahmenkonzept 1995

Unter der Einbindung aller Kommunen, Landkreise, Fachverwaltungen und gesellschaftlichen Gruppen in der Region wurden Vorstellungen zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Rhön im Konsens zwischen 1991 und 1994 erarbeitet und abgestimmt. Das Leitbild hat zwar keine rechtliche Verbindlichkeit, doch sind alle in der Region angehalten gewesen - jeder im Rahmen seiner Zuständigkeit und Möglichkeit - die Inhalte des Rahmenkonzepts schrittweise umzusetzen.

Das Rahmenkonzept für Schutz, Pflege und Entwicklung im Biosphärenreservat Rhön 1995 verstand sich von Anfang an in erster Linie als Zielkonzept, wenngleich auch ein allgemein gehaltener Maßnahmenkatalog enthalten ist.


Sechsteilige thematische Gliederung des Rahmenkonzepts:

Teil A: Biosphärenreservat Rhön - Teil eines weltweiten Programmes

Teil B: Natur- und Landschaftsraum Rhön

Teil C:
Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege - Zonierung

Teil D:
Ziele einer umweltschonenden Nutzung

 

Teil E: Umweltbildung und Umweltforschung

 

Teil F: Umsetzung des Rahmenkonzepts

Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren