Gewöhnliche Kreuzblume

(Polygala vulgaris)


Wie sieht sie aus?

Die Gewöhnlich Kreuzblume wird zwischen 5 und 20 cm hoch und bildet wechselständige Blätter aus. Die Blätter, die am oberen Teil des Stängels wachsen sind größer, als die unteren Stängelblätter. Die Blüten stehen in 10-blütigen Trauben und blühen Ende Mai bis Ende Juni häufig blau bis violett, manchmal purpurn oder weiß.

In welchem Lebensraum wächst sie?

Borstengrasrasen, (Halb-)Trockenrasen, Frischwiesen

Wo kommt sie vor?

Die Gewöhnliche Kreuzblume ist charakteristisch für die Rhöner Borstengrasrasen. Sie ist Indikator für einen mageren Boden, da sie sich auf nährstoffarmem und saurem Untergrund finden lässt. Sie kann auch in lichtem Gebüsch oder Zwergstrauchheiden entdeckt werden.

 

Foto: Sonja Klemich, piclease.de


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren