Großblütige Braunelle

(Prunella grandiflora)

Wie sieht sie aus?

Die Großblütige Braunelle bildet niedrige Teppiche mit einer Höhe von 10 bis 30 cm. Die Laublätter sitzen am Grund der Pflanze und werden von den Blütenständen weit überragt. Auffallend an den vierkantigen Stängeln sind die stark hervortretenden rötlich bis violett gefärbten Leisten. Die Blüten stehen dicht zu einem kopfigen Blütenstand zusammen und sind dunkelviolett, selten rosa oder weiß gefärbt. Die Blütezeit ist zwischen Juni und August.

In welchem Lebensraum wächst sie?

Kalkmagerrasen, an sonnigen Waldrändern und Säumen.

Wo kommt sie vor?

Im Vergleich zu der häufig vorkommenden Kleinen Braunelle bevorzugt die Großblütige besonders kalkhaltige Böden in wärmere Lagen.

Noch was Wissenswertes:

Die Großblütige Braunelle ist auch als Zierpflanze in den Gärten bekannt.

 

Foto: Clemens Stenner, piclease.de


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren