Newsarchiv

12.05.2016Trägervereine & Partner Rhöner Schafhalter besuchen die Wetterau

Seit rund 20 Jahren organisiert die Hess. Verwaltungsstelle UNESCO-Biosphärenreservat Rhön in Kooperation mit der Schafhaltervereinigung Rhön und dem Verein Natur- und Lebensraum Rhön eintägige Schafhalterexkursionen. In diesem Jahr konnte Exkursionsleiter Martin Kremer 47 Teilnehmer begrüßen, die sich über die Schafhaltung in der Wetterau bei schönstem Wetter informierten.

11.05.2016Biosphärenreservat Rhön Buchenwälder - Unser Naturerbe

10-/11. Juni in der Rhönhalle in Tann - Festveranstaltung "Buchenwälder - Unser Naturerbe" mit Exkursionen:

Im Vergleich zu vielen anderen Staaten ist die Waldsituation in Deutschland zumindest auf den ersten Blick relativ günstig. Immerhin ist nahezu ein Drittel der Fläche mit Wald bedeckt. Wenn man sich aber vor Augen hält, dass ohne anthropogenen Einfluß das Gebiet Deutschlands nahezu vollständig mit Wald bedeckt wäre - davon mehr als zwei Drittel dominiert von Buchen -, so nimmt sich der heutige  Buchenwaldanteil mit etwa 4,5 % der Landfläche bzw. 14 % der Waldfläche Deutschlands relativ bescheiden aus. Von diesem Restbestand werden fast 97 % forstlich genutzt, so dass alte Buchenwälder deutschlandweit außerordentlich selten geworden sind und „Urwälder“ praktisch nicht mehr existieren.

10.05.2016Biosphärenreservat Rhön „Sagenhafte Rhön“: Neue Ausstellung auf der Wasserkuppe

Unter dem Titel „Sagenhafte Rhön“ findet aktuell eine neue Ausstellung im Informationszentrum des Groenhoff-Hauses auf der Wasserkuppe statt.

09.05.2016Biosphärenreservat Rhön Gute Bedingungen für die Wildkatze in der Rhön: Stabile Bestände

Die Europäische Wildkatze ist in Deutschland stark gefährdet, denn sie ist auf ungestörte Wälder und strauchreiches Offenland angewiesen. Im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön findet die Wildkatze genau diese Bedingungen und damit auch weiterhin ausreichend Lebensraum. Das ergaben neue Untersuchungen.

09.05.2016Biosphärenreservat Rhön Frühlingsfest auf dem Weidberg

Bei herrlichem Wetter fand am Sonntag den 1. Mai 2016 in der Erlebniswelt Rhönwald auf dem Weidberg bei Kaltenwestheim ein Frühlingsfest statt.

03.05.2016Biosphärenreservat Rhön Was zeigt der Nachthimmel über dem Sternenpark Rhön im Mai?

Vom einen Sonnenrand zum andern wird bald Merkur tagsüber wandern!

28.04.2016Trägervereine & Partner Angebote für Flüchtlinge in Nationalen Naturlandschaften

In den ländlichen Räumen Deutschlands wurden in den vergangenen Monaten mehr und mehr Flüchtlingsunterkünfte eingerichtet und Flüchtlinge untergebracht. Davon sind auch die Nationalen Naturlandschaften Deutschlands, gemeint sind die Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke, bundesweit betroffen. Auf Einladung des Dachverbandes EUROPARC Deutschland und dem Biosphärenreservat Rhön trafen sich nun Vertreter aus den Schutzgebieten, um über Chancen und Möglichkeiten der Integration von Flüchtlingen zu beraten.

27.04.2016Biosphärenreservat Rhön Der Countdown läuft für das Bundesjuniorrangertreffen in der Rhön

Die Planung steht, die wichtigsten Vorbereitungen wurden getroffen und ein dickes Kreuz im Kalender zeigt, dass es nicht mehr lang hin ist - zum BUNDES-JUNIORRANGER-TREFFEN 2016. Weniger als einen Monat dauert es noch, bis es endlich losgeht. Ein Kurzausblick von Eva Wetzel (FÖJlerin der Umweltbildungsstätte Oberelsbach).

27.04.2016Biosphärenreservat Rhön Start der Samstagsführungen durch das Schwarze Moor

Entdecken Sie mit unseren zertifizierten Natur- und Landschaftsführern die Pflanzen - und Tierwelt in unserem größten Hochmoor - im Wandel der Jahreszeiten.

27.04.2016Biosphärenreservat Rhön Auf der Spur der edlen Brände: 25. Extratour des HOCHRHÖNERs eingeweiht

Der Premiumwanderweg „Der HOCHRHÖNER“, der in diesem Jahr seit zehn Jahren besteht, ist einer der populärsten deutschen Fernwanderwege. Um ihn herum ranken sich die „Extratouren“, die als Rundwege angelegt sind. Seit dem vergangenen Wochenende gibt es nun den „Brennerweg“, der auf die in der Gemeinde Wartmannsroth besonders lebendige Tradition des Herstellens edler Brände hinweist.

22.04.2016Biosphärenreservat Rhön Erste astronomische Beobachtungsplattform auf der Hohen Geba

Die ganze Sternenwelt in ganzer Schönheit kann man seit dem 9. April auf der Hohen Geba in Thüringen bewundern.

20.04.2016Biosphärenreservat Rhön Weltkongress der UNESCO-Biosphärenreservate in Peru: Auch die Rhön vertreten

1221 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 115 Ländern kamen im März im Kongresszentrum der peruanischen Hauptstadt Lima zusammen, um sich über ihre Arbeit für die UNESCO-Biosphärenreservate auszutauschen und einen Aktionsplan für das Weltnetz fertigzustellen und zu verabschieden. Zu den Vertretern aus fünf Kontinenten gehörte auch Dr. Doris Pokorny von der Bayerischen Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön, die für internationale Kontakte zuständig ist.

20.04.2016Biosphärenreservat Rhön Sachkundelehrgang für Schafhalter

Die Schafhaltervereinigung Rhön e. V. und das Biosphärenreservat Rhön weisen darauf hin, dass vom 12. bis 13. Mai 2016 vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen am Landwirtschaftszentrum Eichhof in Bad Hersfeld ein Lehrgang „Grundlagen der Schafhaltung“ angeboten wird.

20.04.2016Biosphärenreservat Rhön Ausstellung "Rassige Raritäten" im Groenhoff-Haus

Das Biosphärenreservat Rhön präsentiert im April die Fotoausstellung „Rassige Raritäten – Alte Haus- und Nutztierrassen der Rhön“. Auf Foto-Leinwand präsentieren sich typische alte, und häufig auch selten gewordene Haustierrassen und ihre Züchter. Die Fotos stammen von dem Naturfotografen Jürgen Holzhausen.

15.04.2016Biosphärenreservat Rhön Gelungener Auftakt der Vortragsreihe „In der Rhön, für die Rhön“

Am vergangenen Dienstag startete die Vortragsreihe „In der Rhön, für die Rhön“. Knapp 40 Zuhörer lauschten dem Vortrag über Wildverbiss von Dipl. Landschaftsökologin Bettina Ohse (Universität Leipzig) im bayerischen Infozentrum "Haus der Schwarzen Berge" (Oberbach).

22.04.2016Rhönentdecker Sternwanderung 2016

Am 27. Februar 2016 fand bei tollem Winterwetter die alljährliche Sternwanderung statt.

14.04.2016Trägervereine & Partner 25 Jahre Verein Natur- und Lebensraum Rhön –Festakt in Schenklengsfeld

Der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. (VNLR) feierte am Samstag, 9. April 2016, im Rahmen eines Festaktes sein 25jähriges Jubiläum.
Zahlreiche Vereinsmitglieder, Kommunalpolitiker und Vertreter von Partnerinstitutionen feierten in Schenklengsfeld gemeinsam das Jubiläum.

14.04.2016Trägervereine & Partner Crowdfunding – eine interessante Alternative zur Finanzierung von Projekten in der Rhön

Der Verein Natur– und Lebensraum Rhön e.V. beschließt in der Vorstandssitzung vom 22. März 2016 den Aufbau einer Crowdfunding-Plattform Rhön. Regionalmanagerin Antje Voll sieht hier die Möglichkeit für Kreative, Start-ups, Gründer und Unternehmen Geld einzusammeln um ihre Ideen zu finanzieren.

14.04.2016Biosphärenreservat Rhön Kernzonenfahrt durch das Erweiterungsgebiet des südlichen Biosphärenreservat Rhön am 29.04.2016

Tagesfahrt durch die interessantesten Kernzonen im Landkreis Bad Kissingen...

12.04.2016Biosphärenreservat Rhön Naturschutzgroßprojekt "Thüringer Rhönhutungen" ist UN-Dekade Projekt Biologische Vielfalt

"Rhöner Landschaft behüten" - Naturschutzgroßprojekt "Thüringer Rhönhutungen des Landschaftspflegeverbandes BR Thüringische Rhön e. V. am 6. April 2016 als UN-Dekade Projekt Biologische Vielfalt feierlich ausgezeichnet.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren