Newsarchiv

21.11.2008Biosphärenreservat Rhön Energieexkursion

Im Rahmen der Fuldaer Energiesparwochen veranstaltete der Verein Natur- und Lebensraum Rhön mit Unterstützung des Landkreises Fulda, Biosphärenreservat Rhön, eine ganztägige Busexkursion zu innovativen Holzheiz-Anlagen. Unter dem Motto „Regionale Alternativen zum Öl" wurden im Landkreis Fulda vier innovative Anlagen besichtigt und vor Ort intensiv über Kosten, Bedienstandards, Vor- und Nachteile sowie den Nutzen der Region diskutiert. Die Leitung der Exkursion hatte Joachim Walter, Energieranger beim Biosphärenreservat Rhön, der auch aktiv im Forum „Kompetenzfeld Holz und Netzwerk Energie" beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön mitwirkt.

21.11.2008Biosphärenreservat Rhön Wanderwegenetz in der Rhön muss insgesamt hohe Qualität aufweisen

Die Qualität der Wanderwege in der Rhön soll in Zukunft weiter steigen. „Das betrifft nicht nur den HOCHRHÖNER und die Extratouren, sondern auch das Rundwegenetz der Naturparke und die kommunalen Wanderwege im Biospärenreservat. Ohne die Bereitstellung eines insgesamt hochwertigen Wegenetzes neben den zertifizierten Premiumwegen ist das ehrgeizige Ziel der Rhöner Landkreise, Wanderwelt Nummer 1 unter den deutschen Mittelgebirgen zu werden, wohl kaum zu erreichen", sagt der Koordinator des Wanderweltprojekts der Regionalen Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Rhön, Thomas Lemke.

 

13.11.2008Biosphärenreservat Rhön „Rückkehr auf leisen Pfoten – Wildkatze in der Rhön“

Ausstellung im Groenhoff-Haus wird noch bis Dezember gezeigt / in Zusammenarbeit mit Verein Rhön Natur / sichere Nachweise für Vorkommen in der bayerischen und thüringischen Rhön / kleine Population auf der hessischen Seite im Harderwald?

03.11.2008Biosphärenreservat Rhön Vielfältige Wasserkraftnutzung in der Fränkischen Rhön

Zu einer Fachexkursion „Mühlen und Wasserkraft“ hatte der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e.V. in Kooperation mit dem Landkreis Fulda, Verwaltungsstelle Biosphärenreservat Rhön, eingeladen. Im vollbesetzten Bus wurden fünf Wasserkraftanlagen unterschiedlicher Art angefahren.

31.10.2008Biosphärenreservat Rhön Ausbau der Wasserkraft in der Rhön

 

Bis zu 40 Prozent höhere Erträge durch technische Optimierung der Wasserkraftanlagen möglich / Ungleichbehandlung bei Vergütung regenerativer Energien

05.11.2008Biosphärenreservat Rhön Mediendienst aus Bayern Hessen und Thüringen - Ausgabe 17/2008
  • Joseph Cornell aus den Vereinigten Staaten der „Urvater der Naturpädagogik" zu Gast
  • Erster Rhöner Weideabtrieb in Ginolfs
  • Gesunder Saft aus frischem Streuobst
  • Eine Wissensreise durch die Rhön

 

26.10.2008Biosphärenreservat Rhön „Rhöner Genusstour“ auch in Thüringen

Gastronomieprojekt der ARGE Rhön hat in den Landkreisen Schmalkalden-Meiningen und Wartburgkreis begonnen

09.10.2008Biosphärenreservat Rhön Alpenverein finanziert Schutzhütten am Hochrhöner

 

Ungewöhnliche Sponsoringaktion der Fuldaer Sektion des Deutschen Alpenvereins / Naturpark Hessische Rhön hat Zuwendung in Höhe von 3.400 Euro erhalten / offizielle Übergabe durch Vorsitzenden Norbert Weber an Landrat Bernd Woide

09.10.2008Biosphärenreservat Rhön Biosphärenreservate präsentieren sich auf Bundesgartenschau vom 23. April bis 11. Oktober 2009

 

Auch die Rhön präsentiert sich auf gemeinsamem Ausstellungsstand vom 10. bis 23. August in Schwerin.  An Mitwirkung interessierte Akteure können sich mit hessischer Verwaltungsstelle in Verbindung setzen

09.10.2008Biosphärenreservat Rhön Marktplatz Rhön

Der erfahrene Gastronom ist nicht nur ein Spitzenkoch der Gourmet- und Feinschmeckerküche, sondern inzwischen auch als Berater tätig. Sein Restaurant gehört zu den 100 besten in ganz Deutschland und erhielt auch 2008 einen Michelin-Stern.

30.09.2008Biosphärenreservat Rhön Langjährige Vorstandsmitglieder verabschiedet!

In der letzten Vorstandssitzung des Vereins Natur- und Lebenraum Rhön e.V., dem Förder- und Trägerverein des Biosphärenreservates Rhön für den hessischen Teil der Rhön, wurden verdienstvolle Vorstandsmitglieder verabschiedet. Aus eigenem Entschluss haben Regina Rinke, Präsidentin des Rhönklubs und Josef Wilhelm, Beauftragter der Stadt Hünfeld erklärt, künftig für Jüngere Platz machen zu wollen.

29.09.2008Biosphärenreservat Rhön Lehrpfade in Hilders neu gestaltet

 

HILDERS. Nach dem Abschluss der Renovierungsarbeiten an der Auersburg wurden anlässlich des Michaelismarktes in Hilders die drei renovierten und teilweise neu gestalteten Lehrpfade unter dem Titel „Der Natur auf der Spur“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

25.09.2008Biosphärenreservat Rhön Wanderer müssen über Kultur, Geschichte und Landschaft besser informiert werden

ARGE Rhön hatte erneut zur HOCHRHÖNER-Begehung geladen

RHÖN. Die 3. Etappe der HOCHRHÖNER-Begehung, zu der die Regionale Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Rhön eingeladen hatte, führte dieser Tage vom Katzenstein bis zum Eisenacher Haus in der Thüringer Rhön. An ihr nahmen die Vertreter des Koordinierungsausschusses der ARGE Rhön, des Arbeitskreises Natur und Tourismus innerhalb der ARGE Rhön sowie Vertreter der Kommunen, des Forsts und der Gastronomie teil.

24.09.2008Biosphärenreservat Rhön Hochmoorflächen von aufkommendem Baumwuchs befreit

Jugendgruppe des Alpenvereins unterstützt Biosphärenreservat bei Renaturierungsarbeiten im Roten Moor / außergewöhnliche Einblicke in Flora und Fauna

23.09.2008Biosphärenreservat Rhön Deutsche UNESCO- Biosphärenreservate präsentieren sich auf der BUGA 2009

Die Bundesgartenschau 2009 in Schwerin erhält eine weitere Attraktion. Mit einer bisher einmaligen Ausstellung präsentieren sich alle deutschen UNESCO-Biosphärenreservate. Auf ca. 600 qm sind die 13 Regionen aus ganz Deutschland dabei, die mit dem internationalen Prädikat der UNESCO für eine modellhafte Entwicklung im ländlichen Raum stehen.

19.09.2008Biosphärenreservat Rhön Ausgabe 13/2008

Hausmacherkooperation als Gegengewicht zur Industrie
Neue Wanderausstellung macht Lust auf die Rhön
Werbung für die Facetten der Rhön
3 000 Euro winken für besondere Projekte im Sinne des Biosphärenreservats
usw. ..........................

19.09.2008Biosphärenreservat Rhön Renaturierung des Ochsenborns schützt Wasserqualität

 

Verrohungen schränken Lebensraum von Grundwasserbewohnern ein / Rückbau der Quellfassung ist Teil der Aktion zum Gewässerreinhaltung in der Rhön / insgesamt stehen 13.000 Euro zur Verfügung

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren