Newsarchiv

17.05.2018Biosphärenreservat Rhön Lehrgang 2018 zum Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer in Thüringen

Der Heimatbund Thüringen e. V. bietet im Zeitraum vom 25.08.2018 bis 21.10.2018 in der Propstei Zella/Rhön einen Lehrgang zur Ausbildung Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer an.

09.05.2018Biosphärenreservat Rhön Das Natur-Aktiv-Museum in Oepfershausen öffnete seine Pforten

Nach seiner Einweihung im Herbst 2017 stand das Natur-Aktiv-Museums (kurz: NAM) in der alten Markthalle im Schwarzen Schloss in Oepfershausen am 06. Mai 2018 bei einem Tag der offenen Tür erstmals für Kinder und Jugendliche, aber auch für alle übrigen Interessierten, offen.

28.05.2018Biosphärenreservat Rhön „Diese Leidenschaft der Menschen ist beeindruckend“

Südafrikanische Delegation eine Woche zu Gast im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön

Seit zehn Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Biosphärenreservat Kruger to Canyons (K2C)  in Südafrika und dem Biosphärenreservat Rhön – die Verwaltungsstellen sind kontinuierlich in Kontakt. Gegenseitige Besuche sind allerdings etwas Besonderes: „Wir sind wirklich dankbar, dass wir diese Möglichkeit über eine Förderung des Bundesumweltministeriums erhalten haben“, betonen Marie-Tinka Uys, Leiterin der Delegation und der Biosphärenreservatsverwaltung K2C sowie Dr. Doris Pokorny, die in der Bayerischen Verwaltungsstelle für die internationalen Beziehungen zuständig ist. 

15.05.2018Biosphärenreservat Rhön Der Baum des Jahres 2018 „Die Ess-Kastanie“

Pflanzaktion zum "Tag des Baumes" am 25.04.2018 auf der Sängerwiese in Bermbach.

22.05.2018Biosphärenreservat Rhön Pause beim Sternenführerteam bis 20.Juli 2018

Das Sternenführerteam macht Sommerpause bis zum 20. Juli 2018.

16.05.2018Biosphärenreservat Rhön Zukunftskonzept für die nachhaltige Entwicklung der Rhön vorgestellt

„Ein Mammutprojekt ist geschafft: Mit vereinten Kräften aus Hessen, Bayern und Thüringen ist in den vergangenen vier Jahren das neue Rahmenkonzept für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön erarbeitet worden. Das neue Leitbild und Zukunftskonzept für die besondere Kulturlandschaft der Rhön mit ihren seltenen Tier- und Pflanzenarten enthält 66 konkrete Projektideen und Konzepte, mit denen das Biosphärenreservat fit gemacht werden soll für aktuelle Herausforderungen wie Klimawandel, demographischer Wandel oder erneuerbare Energien“, sagte die Hessische Umweltministerin Priska Hinz heute bei der Vorstellung des neuen Rahmenkonzeptes in Gersfeld, das heute an sie sowie an die Thüringische Umweltministerin Anja Siegesmund und den Bayerischen Umweltminister Dr. Marcel Huber überreicht wurde. 

15.05.2018Leitprojekte Schafhalter interessieren sich für LIFE-Projekt

Excursion with sheep farmers

Im Rahmen der diesjährigen Schäfereiexkursion Ende April war auch das LIFE-Projekt Thema.

02.05.2018Biosphärenreservat Rhön Vielfältige Veranstaltungen in der gesamten Rhön

Alle drei Länder des Biosphärenreservat Rhön haben sich mächtig ins Zeug gelegt.

30.04.2018Trägervereine & Partner Erweiterte Milch- und Käsestraße eröffnet

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Karsten Schmal, Vorsitzender der Landesvereinigung für Milch und Milcherzeugnisse Hessen e.V., am 24.04.18 die 9 neuen Partnerbetriebe der Hessischen Milch- und Käsestraße, die sich auf dem Hof der Familie Storch in Künzell-Dietershausen eingefunden hatten

26.04.2018Biosphärenreservat Rhön Energieversorger aus Hessen, Bayern und Thüringen - Gemeinsam für den Rhöner Sternenhimmel

Fast 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren zum sogenannten Beleuchter-Treffen gekommen. Die Energieversorger aus Hessen, Bayern und Thüringen sowie Vertreter von Kommunen, die mit dem Thema der öffentlichen Beleuchtung betraut sind, zeigten damit erneut, wie wichtig ihnen die Umsetzung der vom Sternenpark erarbeiteten Beleuchtungsrichtlinien sind.

09.05.2018Biosphärenreservat Rhön Junior Ranger beteiligen sich an der Pflege und Betreuung der Streuobstwiese Zella/Rhön

Bei der Pflege der Streuobstwiese direkt neben der thüringischen Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön erhält die Gemeinde Zella/Rhön absofort Unterstützung durch die Junior Ranger, die Jugendgruppe des Biosphärenreservats.

18.04.2018Trägervereine & Partner „Der größte Feind des Verkaufs ist die Routine"

Beratungsveranstaltung für Dorf- und Hofläden mit Wolfgang Gröll

„Qualitätsoffensive für Regionalvermarktung“ – unter diesem Titel luden der Verein Natur- und Lebensraum Rhön (VNLR) und der Landkreis Fulda am 12.04.18 ins Infozentrum Groenhoff-Haus auf der Wasserkuppe ein.

Dort referierte der Unternehmensberater Wolfgang Gröll, der sich auf die Beratung von Dorf-, Regional- und Hofläden spezialisiert hat, ausdrucksstark und dynamisch vor den zahlreich erschienenen Besuchern über Themen wie Ladeneinrichtung, Produktpräsentation, Marketingstrategien und Preisgestaltung.

11.04.2018Trägervereine & Partner Schäfereiexkursion Hessische Rhön am 29.04.2018

Die Schafhaltervereinigung Rhön e. V., der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. und die Hess. Verwaltungsstelle UNESCO-Biosphärenreservat Rhön laden zur traditionellen ganztägigen Schäfereiexkursion am Sonntag, den 29.04.2018 in die hessische Rhön ein.

04.04.2018Trägervereine & Partner Besucherbergwerk am Bauersberg wieder geöffnet!

Das Besucherbergwerk am Bauersberg mit Lehrpfad kann nach der Winterpause ab sofort wieder besichtigt werden.

Ab dem Wanderparkplatz Rothsee startet der ca. 9 km lange Rundweg. Auf 10 Tafeln können Sie sich über die Geologie der Rhön, den Basalttagebau und den früheren Abbau der Braunkohle sowie über die Natur rund um den Bauersberg informieren.

03.04.2018Biosphärenreservat Rhön Ausstellung „Rhöner Landschaften“ von Raimund Roth - Vernissage

„Rhöner Landschaft“ heißt eine Ausstellung mit Landschaftsbildern von Raimund Roth, die vergangenes Wochenende im Groenhoff-Haus auf der Wasserkuppe eröffnet wurde. Sie zeigt Acrylgemälde typischer Rhöner Ansichten, die mit der Technik der Hinterglasmalerei entstanden sind und von der großen Heimatverbundenheit des Künstlers zeugen. Zahlreiche geladene Gäste, Freunde und Kunstinteressierte, fanden sich zur Vernissage ein.

04.04.2018Biosphärenreservat Rhön Veranstaltungsheft 2018 - Thüringer Teil erhältlich

Das beliebte Veranstaltungsheft des Biosphärenreservats Rhön ist jetzt an den bekannten Stellen erhältlich: u. a. in den Informationsstellen des Biosphärenreservats Rhön Thüringen (Zella/RhönPoint Alpha bei Geisa, Erlebniswelt Rhönwald bei Kaltenwestheim), Noahs Segel auf dem Ellenbogen, in den Verwaltungsgemeinschaft Dermbach und dem Museum thüringer Rhön in Dermbach und der Verwaltungsgemeinschaft "Hohe Rhön" in Kaltensundheim in allen Tankstellen der näheren Umgebung sowie bei regionalen touristischen Partnern (Gaststätten, Hotels, Pensionen).

30.03.2018Trägervereine & Partner Naturlehrpfad Schwarzes Moor wieder geöffnet

Nach der Winterpause und den Reparaturarbeiten ist der Naturlehrpfad durch das Schwarze Moor ab sofort wieder begehbar.

Ab dem 06. Mai 2018 finden an jedem Sonntag bis einschl. Oktober unsere offenen Führungen statt. Jeweils von 10.00 bis ca. 12.00 Uhr. Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist der Steinerne Torbogen. Kosten: Erw. 3 €, Kinder 1 €.

Führungen für Gruppen sind jederzeit möglich.
Gerne nehmen wir Ihre Buchung entgegen im:

Biosphärenzentrum Haus der Langen Rhön, Tel. 09774/910260

28.03.2018Biosphärenreservat Rhön Sternenerlebnis in der Rhön

In der neuen Broschüre "Tipps und Beispiele für erfolgreiche Naturerlebnisangebote" des Bayerischen Staatministerium für Umwelt und Verbraucherschutz bekommt die "Natur jenseits der Atmosphäre" durch das starke Engagement von Sabine Frank (Koordinatorin Sternpark Rhön) und ihren Mitstreitern ihre eigenen zwei Seiten.

30.03.2018Biosphärenreservat Rhön Die Rhön im Thüringer Landtag in Erfurt

Mit einem Informationsstand zum UNESCO-Biosphärenreservat Rhön vor dem Eingang zur Thüringer Landtagskantine wurde kräftig die Werbetrommel für die Rhön geschlagen.

29.03.2018Trägervereine & Partner Fachvortrag „Erfolgreiche Positionierung von Dorf- und Hofläden“

Der Landkreis Fulda und der Verein Natur- und Lebensraum Rhön laden zu einer Informations- und Fortbildungsveranstaltung ein, die sich insbesondere an die kleineren Anbieter im Lebensmittelsegment, bäuerliche Direktvermarkter sowie die Betreiber von Hofläden und Regionalläden wendet.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren