Oberbach - 19.02.2015Trägervereine & Partner

Was wir verpassen, wenn der Himmel immer heller wird

OBERBACH. Die Lichtverschmutzung macht den nächtlichen Himmel immer heller und verhindert den Blick auf die Planeten, Sterne und all die anderen faszinierenden Phänomene im Universum. Nur noch wenige Orte auf der Welt bieten uns eine natürliche Sicht des Sternenhimmels. In den Städten und dicht besiedelten Regionen der Erde können wir dagegen kaum noch etwas sehen.

Aber auch dort findet man die Astronomie! Man muss nur auf die richtige Art und Weise durch den Alltag gehen und genau hinschauen, dann entdeckt man überall den Einfluss des Kosmos. Egal, ob wir durch die Straßen einer Stadt spazieren, im Büro am Schreibtisch sitzen oder abends ein Bier in der Kneipe trinken: Die Astronomie ist überall!

Der Vortrag von Florian Freistetter - heute freischaffender Autor und früher Dozent an der Uni Jena - bietet einen ungewohnten Blick auf unser faszinierendes Universum und zeigt, dass die Astronomie auch an Orten zu finden ist, an denen man nicht mit ihr rechnet.

Veranstaltungsort:
Infozentrum Haus der Schwarzen Berge
Rhönstr. 97
97772 Wildflecken - Oberbach (Bayern)

Tel.: 09749 - 91 22 0
Fax: 09749 - 91 22 33
infozentrum@rhoen.de

19.02.2015

Zurück zur News-Übersicht

Himmel über dem Schwarzen Moor (Foto: Werner Klug)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren