Gersfeld - 27.04.2009Biosphärenreservat Rhön

„Von der Schnitzel-Wirtschaft zum Rhönschaf-Hotel“

Wer einen ganz gewöhnlichen Betrieb in schlechter Lage erbt, kann den Kopf in den Sand stecken. Oder sich umschauen und das Beste daraus machen. Im Bauer Verlag (Thalhofen) ist ein neues Buch erschienen, das diesen Weg aufzeigt: Jürgen H. Krenzer hat seinen Betrieb so umgekrempelt, dass dieser nicht nur beständig wächst, sondern sogar zum Trendsetter geworden ist. Wie nebenbei gehört das Haus zu den Paradebeispielen für vernetztes und nachhaltiges Wirtschaften. Ganz im Sinn der UNESCO zeigt der Arbeitsalltag, dass Naturschutz und erfolgreiches Wirtschaften keine Gegensätze sind, sondern sich hervoragend ergänzen. Die These vom Gleichgewicht zwischen Ökologie und Ökonomie ist hier Realität geworden.

Mehr als ein Jahrzehnt hat der Autor Georg Johannes Miller das Rhönschaf-Hotel in Seiferts begleitet und beschreibt nun, welches Handeln nötig ist, um einen Betrieb optimal zu managen. Sein Buch wendet sich an Unternehmer, Mitarbeiter, Existenzgründer und Auszubildende in Gastronomie, Hotellerie, Tourismus, Landwirtschaft und der Lebensmittelbranche.

Der Autor ist gelernter und aktiver Landwirt. Er hat an der Fachhochschule München Tourismus sowie Hotel- und Restaurant-Management studiert. Nach Abschluss des Studiums war er zunächst in verschiedenen Funktionen im Tourismus tätig. Seit 1984 ist er als Unternehmensberater, Fachjournalist und Buchautor selbständig. Sein Anliegen war es schon immer, eine neue gastronomische Identität durch Rohstoffe aus der jeweiligen Region zu schaffen. Er hat sich dafür vielfältig engagiert. Die Schwäbischen Kartoffelwirte, die mit dem Bayerischen Innovationspreis ausgezeichnet wurden, gehen auf seine Initiative zurück.
Die 176 Seiten starke Neuerscheinung mit mehr als 200 brillanten Farbfotos ist im hiesigen Buchhandel und im Rhönschaf-Hotel „Krone" sowie im Online-Shop www.rhoenerlebnis.de zu beziehen.


Verantwortlich für den Inhalt: Thomas Bauer, Bauer Verlag, Gennachstr. 1, 87677 Thalhofen
Tel. 0845/1601, Fax 08345/1603, www.verlag-bauer.de mail@verlag-bauer.de

27.04.2009

Zurück zur News-Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren