Fladungen - 21.05.2010Biosphärenreservat Rhön

Mediendienst aus Bayern Hessen und Thüringen - Ausgabe 10/2010

Lehrerfortbildung "Der ökologische Fußabdruck"

Doch was ist eigentlich der „ökologische Fußabdruck“? „Damit wird der Raum an Umwelt bezeichnet, den Menschen durch ihren Konsum beanspruchen“, erläutert Jiska Troppenz aus Bonn, die gemeinsam mit Eva Kalla aus Fladungen das Projekt des BR Rhön „Bewusster, nachhaltiger Konsum - und was konsumierst Du?" an acht Bad Neustädter Schulen seit vergangenem Jahr umsetzt.

21.05.2010

Zurück zur News-Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren