Gersfeld - 14.02.2010Biosphärenreservat Rhön

„The winner is...“

Besuch aus Hessen gab es in Oberelsbach im Informationszentrum „Haus der Langen Rhön". Die Kindernaturschutzgruppe "Mini-Ranger" kam, um die speziell für Kinder konzipierte Quizrunde durch die Ausstellung zu lösen. Sie mussten genau hinschauen im Infozentrum, um alle 10 Fragen aus dem Quiz zu lösen: Wie ist der Name des klingenden Steines? Welchem französischen Kaiser schmeckte das Rhönschaf so gut? Aus welcher der ausgestellten Pflanzen kann man einen Salat machen, der auch uns Menschen schmeckt?
Gemeinsam diskutierte der Ranger-Nachwuchs die Lösungsmöglichkeiten und so waren alle Aufgaben bald gelöst.

Die ausgefüllten Fragebögen werden im "Haus der Langen Rhön" gut aufgehoben, denn einmal im Jahr nehmen die Bögen zusammen mit den Quizbögen vom Lehrpfad am Schwarzen Moor an einer hausinternen Verlosung teil. Und so wurden die Miniranger auch gleich eingespannt, die Gewinner aus dem Jahr 2009 aus einer großen Lostrommel zu ziehen. Die Preise waren Strickmützen mit einem Rhön-Schriftzug, verschiedene Naturführer für Kinder und sogar richtige Kompasse.

Die Gewinner kamen hauptsächlich aus der Region, aber auch in Berlin, Dresden und Holland werden sich Glückspilze über Post aus Oberelsbach freuen. Und vielleicht freut sich im Jahr 2011 ein hessischer Miniranger, wenn dann wiederum die Gewinner der Hausralley von 2010 im Haus der Langen Rhön gezogen werden.

Wer selber sein Glück mit der Hausralley probieren möchte, ist im Infozentrum "Haus der Langen Rhön" gut aufgehoben. Die Öffnungszeiten sind (auch am Wochenende) von: 10°° - 16°°, der Dienstag ist Ruhetag.

 

 

14.02.2010

Zurück zur News-Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren