Oberelsbach - 10.08.2018Biosphärenreservat Rhön

Wir stellen ein: wiss. Mitarbeiter (m/w/d) im Biosphärenreservat Rhön, Bayerischer Teil

Die Regierung von Unterfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Bayer. Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön (Außenstelle der Regierung von Unterfranken) an der Schnittstelle von Natur, Gesundheit und Tourismus zur Erfüllung der Logistik- und Entwicklungsfunktion im Sinne des MAB-Programms der UNESCO einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit mit 75 % für das interdisziplinäre Projektprojekt der bayerischen UNESCO-Biosphärenreservate Berchtesgadener Land und Rhön

GreenCare –
Präventive und kurative Nutzung von Natur und Landschaft zur Förderung von seelischer Gesundheit und der Entwicklung naturschutzrelevanter Werte

Ihre Aufgaben:
• Erstellung eines Projektplans auf Grundlage der bestehenden Projektskizze in Kooperation mit der Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservates Berchtesgadener Land
• Projektumsetzung im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön in Kooperation mit regionalen Akteuren und einem interdisziplinären Expertenteam:
• Ist-Analyse und Akquise von Kooperationspartnern
• Entwicklung und forschungsbegleitete Erprobung natur- und wildnistherapeutischer Angebote im präventiven und kurativen Bereich, insbesondere bei psychischen und psychosomatischen Gefährdungen bzw. Erkrankungen
• Konzeption und Durchführung eines Fortbildungs- und Qualifizierungsprogramms für Fachkräfte
• fachliche Mitbegleitung einer Landschaftsstrukturanalyse und anschließende Auswahl von Naturerlebnisräumen, die sich sowohl zur therapeutischen und präventiven Nutzung als auch für naturtouristische Angebote besonders eignen
• Zuarbeit zur Vergabe von Aufträgen an Dritte
• Öffentlichkeitsarbeit


Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Univ. oder Master) in einem der Sektoren Gesundheits-, Natur- und Umweltwissenschaften bzw. Psychologie oder Pädagogik oder jeweils vergleichbare Qualifikation
• Erforderlich sind sehr gute Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen in den Bereichen Naturpädagogik/ GreenCare/ Landschaftsökologie / Gesundheitsbildung
• Erforderlich ist die Freude, mit Menschen zu arbeiten
• Zulassung zur Ausübung eines Heilberufes erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich
• Erforderlich sind Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement und Moderation
• Identifikation mit den Zielsetzungen des UNESCO-Programms "Der Mensch und die Biosphäre" ist erforderlich
• Freundliches und sicheres Auftreten und sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
• Hohes Engagement, Teamfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit, Organisationsvermögen und selbständige Arbeitsweise
• Flexibilität und Belastbarkeit; Bereitschaft zu Terminen in den Abendstunden und am Wochenende
• Sichere Anwendung der MS Office-Programme
• Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den privaten Pkw für eigene Dienstfahrten einzusetzen
• Uneingeschränkte Außendiensttätigkeit im Gelände ist erforderlich


Wir bieten Ihnen:
• einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team an einer Außenstelle der Regierung von Unterfranken. Dienstort ist Oberelsbach.
• die Möglichkeit, an der Umsetzung eines innovativen, interdisziplinären Projektes mitzuwirken.
• Die Stelle ist entsprechend nach E13 TV-L bewertet.
• Die Stelle auf drei Jahre befristet und umfasst einen Umfang von 75 % Gleitzeit


Ansprechpartner:
Bei fachlichen Fragen: Julia Rösch (Tel. 0931/380-1668); Personalstelle: Alexander Schömig (Tel. 0931/380-1227)

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über die Angebots-ID 464297 bei der Plattform www.interamt.de bis spätestens 16.09.2018.

Gleichstellung ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

 

10.08.2018

Zurück zur News-Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren