09.02.2018Biosphärenreservat Rhön

Eilmeldung - Neuerwerbungen in Ausstellung

Drei aus Privatbesitz vom Rhönmuseum Fladungen angekaufte historische Fasnachtsmasken sind noch am Wochenende 10. und 11. Februar, sowie am Aschermittwoch im Biosphärenzentrum Haus der Langen Rhön zu sehen.

Die Stücke wurden in die bestehende Ausstellung "Buntes Treiben - Masken aud der Rhön" integriert. Frau Dr. Hedrich-Scherpf von der Kulturagentur Rhön-Grabfeld zeigte sich erfreut, dass es gelang die drei wertvollen Masken mit finanzieller Unterstützung des Landkreises aus Privatbesitz für das Rhönmuseum aufzukaufen.

Immer wieder werden wertvolle historische Holzmasken und andere Gegenstände mit kulturellem Wert über das Internet verkauft und wandern aus der Region ab. Um so einem Verlust vorzubeugen bittet sie dringend, dass verkaufswillige Besitzer von historischen Gegenständen sich vorrangig an das Rhönmuseum Fladungen oder die Kulturagentur Rhön-Grabfeld wenden sollten.

Die Öffnungszeiten im Haus der Langen Rhön sind durchgehend von 10 - 16 Uhr, der Eintritt ist frei. Rosenmontag und Faschingsdienstag hat das Haus geschlossen.

Biosphärenzentrum Haus der Langen Rhön
Unterelsbacher Str. 4
97656 Oberelsbach
Tel: 09774 - 910 260

09.02.2018

Zurück zur News-Übersicht

Neuerwerbungen des Rhönmuseums Fladungen im Haus der Langen Rhön, Foto: M. Dohrmann

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren