Fladungen - 06.11.2017Biosphärenreservat Rhön

Besucherinformationen zum Schwarzen Moor

Wie jedes Jahr werden auch dieses Jahr Kiosk und Infostelle Schwarzes Moor ab dem Ende der bayerischen Herbstferien, d.h. ab Montag, den 06.11.2017, geschlossen. Der Naturlehrpfad "Schwarzes Moor" sowie der Aussichtsturm sind aus Sicherheitsgründen wegen Rutschgefahr bis auf weiteres gesperrt.

 

Auf Grund eines vor kurzem festgestellten, umfangreichen Wasserschadens muss im Kiosk der komplette Fußboden erneuert werden, weshalb sich die Schließung bis in den Januar 2018 hinziehen kann. In diesem Zeitraum bleiben auch die Toiletten geschlossen. Da der Sanierungsfortschritt sehr stark vom Wetter abhängig ist, lässt sich derzeit kein verbindlicher Termin für die Wiedereröffnung angeben.

Die Bayerische Verwaltungsstelle wird gemeinsam mit dem Verein Naturpark und Biosphärenreservat Bayerische Rhön e. V. als Betreiber der Infostelle und dem Pächter des Kiosk frühestmöglich mitteilen, wann Kiosk und Infostelle wieder in Betrieb gehen werden.


Naturlehrpfad und Aussichtsturm

Zusätzlich sind der Naturlehrpfad "Schwarzes Moor" sowie der Aussichtsturm aus Sicherheitsgründen wegen Rutschgefahr bis auf weiteres gesperrt. Diese Maßnahme dient neben Ihrer Sicherheit auch dem Schutz der störungsempfindlichen Wildtiere.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Alternativ empfehlen wir Ihnen unsere speziell ausgewiesenen Winterwanderwege.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im

Infozentrum Haus der Langen Rhön

 

06.11.2017

Zurück zur News-Übersicht

Infostelle und Kiosk am Schwarzes Moor bei Fladungen

Lange Rhön im Winter (Foto: Th. Lemke, NBR e. V.)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren