22.08.2017Biosphärenreservat Rhön

Wie werde ich Junior-Ranger?

In der hessischen Rhön gibt es derzeit vier Junior-Ranger-Gruppen, die sich außerhalb der Ferien alle 14 Tage treffen, um im Wechsel der Jahreszeiten die Natur und Umwelt der Rhön kennen zu lernen. Eine dieser Gruppen ist in der Gemeinde Poppenhausen aktiv.

Sie hat ihren Standort in der Öttersbach und wird von Ute Krenzer und Christel Schmitt betreut. Durch einige Abgänge gibt es in dieser Gruppe aktuell noch freie Plätze. Interessierte Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren und ihre Eltern sind eingeladen, sich vor Ort über das Angebot des Biosphärenreservats zu informieren.

Zu einem Informations- und Schnuppernachmittag lädt das Biosphärenreservat für

Dienstag, 05.09.2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr auf den Bauernhof Krenzer, Öttersbach 2, 36163 Poppenhausen, ein.

Die Kinder und Jugendlichen erhalten Einblick in verschiedene Artenschutzprojekte der Rhön, lernen den landwirtschaftlichen Betrieb Krenzer kennen, unternehmen Ausflüge z. B. zum Poppenhausener Früchtepfad oder bauen in eigener Regie Kartoffeln an.

Regelmäßig gibt es auch Treffen mit anderen Junior-Ranger-Gruppen der Rhön und einmal jährlich eine Fahrt zum bundesweiten Junior-Ranger-Camp, dass jährlich wechselnd in einem anderen Schutz-gebiet durchgeführt wird. Ziel ist, junge Menschen spielerisch und praktisch an die Natur- und Kulturlandschaft der Rhön heranzuführen.

Das Angebot ist kostenfrei.

22.08.2017

Zurück zur News-Übersicht

Foto: Ute Krenzer

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren