26.07.2017Leitprojekte

LIFE-Projekt – Die Kartierung des Skabiosen-Scheckenfalters: Erfolgreiche Zählung im Roten Moor

Erfolgreiche Zählung im Roten Moor

Die Kartierung des Skabiosen-Scheckenfalters im LIFE-Projekt: Hessische Rhön—Berggrünland, Hutungen und ihre Vögel konnte erfolgreich durchgeführt werden.

Das Untersuchungsgebiet war das Rote Moor. Der Skabiosen-Scheckenfalter auch Goldener Scheckenfalter gehört zu den Edelfaltern, die auf Blütenreichen Magerrasen und Feuchtwiesen leben. Die Art gilt mittlerweile als gefährdet, umso wichtiger ist der Nachweis dieser Schmetterlingsart im Roten Moor. Nun soll im Verlauf des Sommers die Gespinste kartiert werden, d.h. es wird überprüft, ob es zur Eiablage gekommen ist. Der Skabiosen-Scheckenfalter ist spezialisiert auf wenige Futterpflanzen, wie den Teufelsabbiss.

Durch frühe Mahd oder auch Trockenlegung der Feuchtwiesen findet er immer weniger geeignete Lebensräume. Im LIFE-Projekt sollen nun nach Abschluss der Kartierung geeignete Maßnahmen entwickelt und umgesetzt werden.

26.07.2017

Zurück zur News-Übersicht

Foto: Archiv BRR

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren