Oberelsbach - 21.07.2017Biosphärenreservat Rhön

Noch zwei Infoabende zum Entwurf "Neues Rahmenkonzept" in der bayer. Rhön

Der Entwurf des neuen Rahmenkonzeptes für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön steht zur öffentlichen Anhörung ONLINE zur Verfügung. Bis zum 29. September besteht für jeden die Möglichkeit, seine Gedanken und Anregungen zum Konzept schriftlich mitzuteilen. Außerdem lädt die Bayerische Verwaltungsstelle herzlich zu noch zwei Informationsabenden in  Mellrichstadt und Hammelburg ein, an denen das Konzept in verschiedenen Themenrunden vorgestellt wird.

Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön bekommt ein neues Rahmenkonzept. Informationen zur aktuellen Situation, zukunftsweisende Ideen für eine nachhaltige Entwicklung und 56 ausformulierte Projektskizzen sind das Ergebnis eines zweieinhalbjährigen Erarbeitungsprozesses, an dem rund 300 Akteure mitgewirkt haben.

Downloadbereich Entwurf neues Rahmenkonzept

Der erste, umfangreiche Entwurf ist HIER ONLINE abrufbar.

Bis zum 29. September ist noch Zeit, schriftlich zum Konzept Stellung zu beziehen, am besten per E-Mail an die Projektkoordinatorin Ulrike Schade: ulrike.schade@reg-ufr.bayern.de


Ausstehende Termine in Mellrichstadt und Hammelburg

Das Team der Bayerischen Verwaltungsstelle erläutert das Konzept außerdem an zwei weiteren öffentlichen Informationsterminen, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind.  Die erste Veranstaltung in Bad Bocklet (9. August 2017) war mit 50 interessierten Teilnehmer(innen) gut besucht.

Die nächste Infoveranstaltung ist am Donnerstag, den 31. August um 18 Uhr im Martin-Pollich-Gymnasium in Mellrichstadt geplant. Am Dienstag, den 19. September gibt es Informationen in der Musikakademie Hammelburg, ebenfalls um 18 Uhr. Alle  Veranstaltungen sind identisch aufgebaut, so dass Interessierte auch die Veranstaltung an einem anderen Ort besuchen können, falls ein Termin zeitlich nicht passt.

 

Drei parallel laufende Themenrunden in drei Räumlichkeiten

Nach einem einführenden Überblick über den „Bottom-up“-Prozess zur Erarbeitung des Konzepts werden in drei parallel laufenden Themenrunden die thematisch geordnet Projektskizzen vorgestellt.

  • Kommunale Herausforderungen, Mobilität & Tourismus sowie Landnutzung,
  • Bildung & Kommunikation, Energie nutzen und einsparen sowie Natur schützen und erleben, 
  • Rhön Wirtschaft - gemeinsam innovativ, Kulturelle Vielfalt und neue touristische Angebote

sind die Themen der Informationsblöcke.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Entwurf des neuen Rahmenkonzeptes und über Ihr Kommen.

21.07.2017

Zurück zur News-Übersicht

Aussicht auf Einblicke: Bei der nächsten Informationsveranstaltung am 31. August ab 18:00 Uhr im Martin-Pollich-Gymnasium, Mellrichstadt

Am Montag, den 18. September findet um 18 Uhr ein Infoabend zum neuen Rahmenkonzept in der Musikakademie Hammelburg statt. (Foto: Jochen Vogler)

Projektvorstellung "Aktionsplan Neobiota" im Bereich "Natur schützen und erleben" durch Dr. Tobias Gerlach in Bad Bocklet am 9. August 2017

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren