Oberelsbach - 20.07.2017Biosphärenreservat Rhön

Workshop mit dem Planungstool „Traffic Planning“ - jetzt anmelden!

Einen Workshop zum Thema Mobilität in einer eher dünn besiedelten Region wie der Rhön bietet die Umweltbildungsstätte Oberelsbach in Kooperation mit der Bayerischen Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservat Rhön an. Die Veranstaltung findet am 15.09.2017  von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Umweltbildungsstätte in Oberelsbach statt. Die Kosten belaufen sich auf 15€ für Mittagessen und Getränke.

Drei Länder, drei Verkehrsverbünde

Mobilitätsangebote beeinflussen die Berufs- und Lebenschancen der Menschen. Anbieter im öffentlichen Nahverkehr haben in einer eher dünn besiedelten Region wie der Rhön andere Herausforderungen zu bewältigen wie in einer urbanen Metropolregion. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Verkehrsströme durch drei Bundesländer „geteilt“ werden, kein gemeinsamer Verkehrsverbund oder zentrale Mobilitätsplattform existiert.

Szenarien gemeinsam entwickeln

Wir laden Sie ein, die Mobilitätsangebote in der Region darzustellen und näher zu betrachten, ihre Verbindungen, Übergänge und Unterbrechungen. Was sagen die Pendler, was die Arbeitgeber? Welche drängenden Themen sind bekannt? Wir wollen möglichst viele unterschiedliche Perspektiven auf den Tisch bringen. Was wäre wünschenswert für die Zukunft? Gemeinsam entwickeln wir Szenarien für flexible Mobilitätsangebote mit einem Ansatz aus den Niederlanden, dem spielerischen Planungstool „Traffic Planning“.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 01.09.2017 per E-Mail an
oberelsbach@rhoeniversum.de.

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

 

20.07.2017

Zurück zur News-Übersicht

Der Kreuzbergbus bringt Sie bequem und preiswert von verschiedenen Orten aus auf den 'Heiligen Berg der Franken'.

Der Hochrhönbus verkehrt von Mai bis Oktober am Wochenende und an Feiertagen mehrmals täglich zum Kreuzberg, Richtung Gersfeld oder entlang der Hochrhönstraße. (Fotos: Julia Rösch/Bayer. Verwaltungsstelle BR Rhön)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren