Kleinsassen - 05.04.2017Rhönentdecker

Auf den Spuren der Kelten

Juniorranger und Wanderratten aus allen drei Landesteilen der Rhön trafen sich für eine gemeinsame Runde auf dem "Milseburger". Bei schönstem Wanderwetter liefen 13 Jugendliche mit ihren Betreuern Nils Hinkel, Hubert Stumpf und Michael Dohrmann diese reizvolle "Extratour" des Hochrhöners. Unterwegs erklärte Hubert Stumpf den Jugendlichen die Besonderheiten der Natur und der geschichtlichen Funde aus dem ehemaligen keltischen Oppidum auf der Milseburg.

Von Kleinsassen aus ging es über den Stellberg weiter auf den Gipfel der Milseburg. Bei schönstem Wanderwetter war aber leider die Aussicht etwas diesig, so dass von diesem herausragenden Gipfel der Rhön leider nicht die ganz weite Fernsicht möglich war. Dennoch wurden die Jugendlichen mit einer Aussicht belohnt, bei der sie von oben ihre bereits zurückgelegte Strecke betrachten konnten.

Runter ging es dann erwartungsgemäß wieder schnell, und als die Gruppe wieder an ihren Fahrzeugen angekamen, hatten sich unterwegs zwischen den einzelnen Gruppen schon neue Freundschaften gebildet. Das freute nicht nur die Jugendlichen, sondern insbesondere auch deren Betreuer, die in diesem Jahr noch weitere länderübergreifende Aktionen ihrer Jugendgruppen geplant haben.

Wenn Du Interesse daran hast, bei den Juniorrangern oder den Wanderratten teilzunehmen, freuen sich die Gruppen über Deine Anfrage für eine Gruppe in HessenThüringen oder Bayern. Nur Mut!

05.04.2017

Zurück zur News-Übersicht

Die Gruppe beim Aufstieg, Foto: Nils Hinkel

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren