Ebersburg - 21.02.2017Biosphärenreservat Rhön

Preisträger des Rhönsprudel-Gewinnspiels stehen fest

Vergangenes Jahr feierte das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat sich der MineralBrunnen RhönSprudel dazu entschieden, 10.000 Euro für ausgewählte Naturprojekte zur Verfügung zu stellen. Über eine Online-Plattform konnte man dann für sein persönliches Lieblingsprojekt voten.

Das Geheimnis wurde nun gelüftet und bekanntgegeben, wer die meisten Stimmen für sein Projekt sammeln konnte. Dem Gewinner winkte eine großzügige Geldspende, wobei alle Projekte bei der Verteilung der 10.000 Euro berücksichtigt wurden.

Den ersten Platz belegten die "Fledermäuse" und gewannen 3.000 Euro. Platz zwei ging an das "Schutzprojekt Rhönschaf" mit 2000 Euro Preisgeld und den dritten Platz belegten die "Rhöner Quellen" mit einem Preisgeld von 1000 Euro. Die anderen Vereine wurden mit 750 und 500 Euro Preisgeldern ausgezeichnet.

21.02.2017

Zurück zur News-Übersicht

Bei so einer großzügigen Spende ist die Freude der Gewinner groß. Das Schutzprojekt "Fledermäuse", das Schutzprojekt "Rhönschaf" und das Projekt "Rhöner Quellen" konnten sich bei der Abstimmung zum Lieblingsprojekt durchsetzen. (Foto: Luisa Diegel/Osthessen-News)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren