Gersfeld - 20.10.2016Biosphärenreservat Rhön

Wildes Deutschland - DIE RHÖN

Die Dokumentationsreihe „Wildes Deutschland“ zu Gast in der Rhön. Ein Film, der die einzigartige Landschaft der Rhön und deren Tierwelt zeigt.  Mit Zeitraffer, HD-Zeitlupe, aufwendigen Kamerafahrten und ungewöhnlichen Perspektiven sorgen für einprägsame Bilder.

Die Hess. Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön lädt gemeinsam mit dem renommierten Naturfilmer Dr. Heribert Schöller zu einer Filmpräsentation auf die Wasserkuppe in das Groenhoff-Haus ein.

Dr. Schöller wird am Montag, den 24.10.2016 um 19.00 Uhr seinen aktuellen Film „Wildes Deutschland – die Rhön“ zeigen, der aktuell beim Sender arte zu sehen war.

Zwei Jahre hat der erfahrene Tierfilmer in der Rhön zu allen Jahreszeiten für die Serie „Wildes Deutschland“ gedreht. Entstanden ist ein eindrucksvoller und emotionaler Film über die landschaftliche Schönheit und die außergewöhnliche Tier- und Naturausstattung des Mittelgebirges.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie:

Die Zufahrt zur Wasserkuppe ist über Gersfeld oder Wüstensachsen gewährleistet. Bei Anfahrt über Abtsroda ist das Groenhoff-Haus wegen Straßenbaumaßnahmen nur über einen rund 400m langen Zuweg zu erreichen.

20.10.2016

Zurück zur News-Übersicht

Kameramann Heribert Schöller bei seinen Filmaufnahmen in der Rhön

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren