Wildflecken - 11.07.2016Trägervereine & Partner

Wanted: Der Luchs - eine Wanderausstellung kommt in die Rhön

Wanderausstellung der "Luchs-Initiative Baden -Württemberg e.V. " zur wissenschaftlich begleiteten Rückkehr des Luchses in geeignete Lebensräume ist bis zum 31. August im Haus der Schwarzen Berge zu sehen.

Einst war der Luchs neben anderen Beutegreifern wie Bär und Wolf heimisch in Baden - Württemberg, bis der Mensch ihn ausrottete.
"Durch Wiederansiedlungsprojekte in anderen Teilen Deutschlands, in denen der Luchs früher ebenfalls lebte, ist er in Regionen wie den Bayerischen Wald oder den Harz zurückgekehrt. In Baden - Württemberg ist es dem Luchs jedoch bisher aus eigener Kraft nicht gelungen sesshaft zu werden; Wiederansiedlungsprojekte wurden auf Grund geringer Akzeptanz in manchen Bevölkerungsgruppen abgelehnt." (Luchs- Initiative Baden Würtemberg: Flyer "Der Luchs "ja" zu einer faszinierenden Tierart.)

Der Luchs ist ein Bestandteil der natürlichen Artenvielfalt in Deutschland. Auch hier in der Rhön tritt man dem Luchs mit Skepsis gegeüber. Denoch ist er eine faszinierende Tierart die stark verbunden ist mit urwüchsiger Natur.

Bis zum 31.08.2016 ist im Infozentrum "Haus der Schwarzen Berge" diese Ausstellung zu sehen. Informationen  über seinen Lebensraum, Jagdverhalten, Nahrung und Fortpflanzung, sowie die Frage "Brauchen wir den Luchs überhaupt?" sollen dabei helfen ein Gespür für ein einzigartiges Tier zu entwickeln.


Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag    10 - 17 Uhr

Mehr Informationen: http://www.luchs-bw.de/

 

11.07.2016

Zurück zur News-Übersicht

Foto: Erich Tomschi

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren