Rhön - 30.06.2016Biosphärenreservat Rhön

Wie geht es weiter im Biosphärenreservat Rhön? Ihre Meinung ist gefragt!

Welche Ideen haben die Rhönerinnen und Rhöner zur Entwicklung ihrer Heimat? Welche Beobachtungen haben sie in den letzten Jahren gemacht? Und: Welche Projekte sind wichtig? Dies möchten die drei Verwaltungsstellen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön in Hessen, Bayern und Thüringen wissen.

Dazu werden in den nächsten Wochen einzelne Bürger an öffentlichen Orten im gesamten UNESCO-Biosphärenreservat Rhön persönlich befragt.

Auf Plätzen, bei Festen und an anderen Orten, wo Menschen zusammenkommen, stellen vier Praktikanten dazu die passenden Fragen. Für Ihr Interesse und Ihre Mitarbeit zur Weiterentwicklung des UNESCO-Biosphärenreservats bedanken wir uns recht herzlich. Die Anregungen werden in den Entwurf des neuen Rahmenkonzepts eingearbeitet.

Zum Vormerken: Alle, die nicht direkt von uns auf der Straße angesprochen werden, haben zudem die Möglichkeit, ihre Meinung bei einer Online-Befragung zu sagen. Voraussichtlich im Spätsommer wird diese auf  www.biosphaerenreservat-rhoen.de veröffentlicht und medial bekannt gemacht werden.

30.06.2016

Zurück zur News-Übersicht

Kulturlandschaft Rhön mit Blick auf Gersfeld (Foto: Hess. Verwaltungsstelle BR Rhön)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren