Hammelburg - 27.04.2016Biosphärenreservat Rhön

Der Countdown läuft für das Bundesjuniorrangertreffen in der Rhön

Die Planung steht, die wichtigsten Vorbereitungen wurden getroffen und ein dickes Kreuz im Kalender zeigt, dass es nicht mehr lang hin ist - zum BUNDES-JUNIORRANGER-TREFFEN 2016. Weniger als einen Monat dauert es noch, bis es endlich losgeht. Ein Kurzausblick von Eva Wetzel (FÖJlerin der Umweltbildungsstätte Oberelsbach).

 

Vier Tage Rhön - eine neue Erfahrung für viele junge Menschen aus Deutschland

Alles rückt näher und unsere Vorfreude steigt. Am 26. Mai wird es für 300 Teilnehmer (von 10 - 16 Jahren) aus 22 Großschutzgebieten und 97 Helfer losgehen und am 29. Mai soll alles schon wieder vorbei sein - das Bundesjuniorrangertreffen 2016.

Das diesjährige Thema lautet „Stadt – Land – Fluss“, was nahe legt, dass der Zeltplatz in der Umgebung eben dieser drei Aspekte liegt. Um genau zu sein, liegt er am Schloss Saaleck bei Hammelburg im Landkreis Bad Kissingen und damit auch in unserem wunderschönen UNESCO-Biosphärenreservat Rhön, das dieses Jahr seinen 25. Geburtstag feiert.

Am Donnerstag, wenn alle Juniorranger mit ihren Begleitern eintrudeln, werden die Zelte aufgeschlagen und die Vorbereitungen für die nächsten zwei Tage getroffen, um am nächsten Tag in zwei Gruppen in das Programm und in das Abenteuer zu starten.

 

Zahlreiche Programmpunkte für die Gäste

Eine Gruppe wird sich auf dem „Markt der Möglichkeiten“ bewegen, die zweite Gruppe die Stationenrallye durch die Umgebung bestreiten. Was uns dabei wohl erwartet?

> Markt der Möglichkeiten

Auf dem "Markt der Möglichkeiten"können sich alle frei bewegen. Der Markt findet gleich am Zeltplatz statt und wie es sich für einen richtigen Markt gehört, gibt es dort viele verschiedene Stände mit tollen Angeboten. Man kann sich dort über eine Vielfalt an Projekte im UNESCO-Biosphärenreservat informieren und an spannenden Aktionen und Workshops teilnehmen. Jeder hat dort die Möglichkeit das zu machen, worauf er Lust hat und was sein Interesse weckt.

Ihr könnt beispielsweise zum Imkerstand der hessischen Junior-Ranger gehen oder Nistkasten mit den bayerischen Junior-Rangern bauen. Ein Falkner zeigt Euch einen lebendigen Rotmilan und erzählt Neuestes aus dem Schutzprojekt. Oder interessiert Euch Planeten und Sterne - dann ab zum Planetenweg...

> Stationenrallye

Bei der "Stationenrallye" wird die umliegende Gegend erkundet. An den Stationen, die von Teams betreut werden, müsst Ihr Aufgaben lösen. Wie wollt Ihr den Fluss überqueren oder welche Fossilien findet Ihr im Muschelkalk? Schaut hin, welche Tiere es in Hammelburg gibt? Und kennt Ihr schon Jakob und Adele - unsere Störche? Spannendes erwartet Euch!

 

Gemeinsame Geburtstagsfeier zum 25. Jubiläum

Am Samstag wird getauscht, sodass jeder Alles miterleben kann.
Außerdem gibt es am Abend die Geburtstagsparty zum 25. Geburtstag unseres UNESCO-Biosphärenreservats. Unsere Rhöner Junior-Ranger-Gruppen und Jugendgruppen freuen sich schon darauf.

Und dann gibt es da ja noch die Aufgabe. Sie trägt den Titel „Sagenhafte Bäume“ und wird schon jetzt, vor dem Treffen, von den Teilnehmern erledigt. Der schönste, älteste, knorrigste und sagenhafteste Baum oder mehrere Bäume werden als Foto von den Juniorrangern aus ihren Schutzgebieten mitgebracht. Alle Bäume ergeben zusammen dann ein tolles Buch aus den Bildern, aber auch aus einem Text. Vielleicht gibt es zu dem Baum eine spannende, alte Sage? Oder die Juniorranger bringen eine selbstgeschriebene Geschichte zu ihrem Baum mit?

 

Viele helfende Hände für Euch!

Wir - der Verein Naturpark und Biosphärenreservat Bayer. Rhön e. V., die drei Verwaltungsstellen des UNESCO-Biosphärenreservats, die Umweltbildungsstätte Oberelsbach und viele weitere Akteure vor Ort in Hammelburg und Umgebung -  sind jedenfalls schon gespannt und freuen uns auf das gemeinsame Bundesjuniorrangertreffen 2016! Übrigens gibt es demnächst neueste Informationen dazu im BLOG zum Bundesjuniorrangertreffen.

P. S. Das bundesweite Junior-Ranger-Programm ist ein gemeinsames Projekt von EUROPARC Deutschland e. V. und den Nationalen Naturlandschaften mit Unterstützung durch WWF Deutschland und Town & Country Haus.

 

 

27.04.2016

Zurück zur News-Übersicht

Zu Hause bei Adele und Jakob (in Hammelburg) - TIPP: Störche sind im Horst auf dem Turm!, Foto: M. Dohrmann (NBR e. V.)

Bundesjuniorrangertreffen 2009 im Harz (Foto: A. Morascher)

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren