Wartmannsroth - 27.04.2016Biosphärenreservat Rhön

Auf der Spur der edlen Brände: 25. Extratour des HOCHRHÖNERs eingeweiht

Der Premiumwanderweg „Der HOCHRHÖNER“, der in diesem Jahr seit zehn Jahren besteht, ist einer der populärsten deutschen Fernwanderwege. Um ihn herum ranken sich die „Extratouren“, die als Rundwege angelegt sind. Seit dem vergangenen Wochenende gibt es nun den „Brennerweg“, der auf die in der Gemeinde Wartmannsroth besonders lebendige Tradition des Herstellens edler Brände hinweist.

Initiiert von der Gemeinde entstand unter Mitwirkung engagierter heimischer Brenner ein Verbund von Wegen, entlang derer 44 Infotafeln aufgestellt sind. Der Brennerweg besteht aus fünf Teilen: der Extratour Wald-Brand (12 km), der Whiskyschleife (7 km), der Korn-Brand-Tour (6 km), dem Wildfrüchte-Weg (6,7 km) sowie der Streuobst-Route (5 km). Dabei steht jeweils ein anderer inhaltlicher Aspekt im Mittelpunkt. Jede Strecke kommt dabei an Brennereien vorbei. Informationen zu den einzelnen Abschnitten und den Angeboten der Brenner findet man unter: www.brennerweg.de

Bei der feierlichen Eröffnung im Feuerwehrhaus Wartmannsroth unterstrich Bürgermeister Jürgen Karle die Bedeutung der Brenner-Tradition und den touristischen Wert des neuen Weges. Er dankte dem Ideengeber und Koordinator Werner Ziegert für seinen Einsatz. Andrea Bätz, Geschäftsführerin des Fränkischen Klein- und Obstbrennerverbandes, überbrachte Glückwünsche und hob hervor, dass es im Raum Wartmannsroth besonders viele Brenner mit einer sehr breiten Palette edler Brände gebe.

Die Einweihung war eine der 59 Highlight-Veranstaltungen zum 25-jährigen Jubiläum des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön. Am Ende der Veranstaltung wanderte eine Flasche Waldhimbeergeist der Brennerei Bold’s Schnapsideen (Neuwirtshaus) in den Jubiläumsrucksack. Er wird auf den 59 Highlight-Veranstaltungen nach und nach mit Souvenirs befüllt und am Ende des Jubiläumsjahres verlost.

27.04.2016

Zurück zur News-Übersicht

(von links) Hannelore Rundell, Ingrid Bold, Bürgermeister Jürgen Karle, Lothar Bold und Julia Rösch mit dem Jubiläumsrucksack

Der Brennerweg wird eingeweiht.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren