Kirchenburgmuseum Ostheim Rhön

In Ostheim v. d. Rhön befindet sich die best erhaltene Kirchenburg Deutschlands mit mittelalterlichen Gaden, der Michaeliskirche mit dem Holztonnengewölbe und dem Kirchenburgen-Museum (Kirchenburgen Südthüringens und Unterfrankens).

Die im Sommer 2008 eröffnete Sammlung zeigt anschaulich und lebendig, welche Bauwerke in Kirchenburgen errichtet wurden und wie sich die Nutzung im Laufe der Zeit geändert hat.

Dabei wird eine Zeitspanne von über 900 Jahren beleuchtet. Durch umfassende Informationen in Form von großformatigen Tafeln, Holz-Modellen, Bildern und originalen Funden gewinnen die Besucher einen umfassenden Einblick in die Thematik.

Auch auf der multimedialen Ebene hat das Museum einiges zu bieten: neben Computer Touch-Screen Bildschirmen und einem „Multimedialen Fernrohr“ steht im Obergeschoss ein halbstündiger Film zur Ansicht bereit.

Die Kirchhofschule schräg gegenüber bietet zudem Wechselausstellungen zu verschiedenen Themen und weitere kulturelle Veranstaltungen an.

Weiterhin gibt es neben dem Museum auch die historische Turmuhr im Waagglockentrum sowie die Dauerausstellung "Turmgeheimnisse - Ausgrabungsfunde aus dem Schulglockenturm" zu entdecken.

 

Anreise

Freunde der Kirchenburg e.V.
Lichtweg 4
97645 Ostheim v. d. Rhön


weitere Informationen online

Museumsgebäude (Foto: Kirchenburgmuseum Ostheim)


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren