LEIST_SONNE_ENGEL

Metzgerei | Restaurant | Hotel
Hotel Engel GmbH & Co. KG
Marktstraße 12-14
36115 Hilders

Telefon: 06681 / 977-0
Telefax: 06681 / 977-300
Email: info@leist-sonne-engel.de
Web: http://www.leist-hilders-sonne.de/


Wichtigste Betriebszweige: Verwendung von Weideochsenfleisch in Metzgerei und Gastronomie
Arbeitskräfte: Ludwig Leist beschäftigt 10 Mitarbeiter
Mitgliedschaft in Verbänden: Obermeister Fleischerinnung Fulda, Verbund Ausbildung Rhöner Lebensmittel

Betriebsbeschreibung
Die Metzgerei verarbeitet im Jahr bis zu 70 "Rhöner Weideochsen", die bestimmten Qualitätskriterien genügen müssen und ausschließlich aus der Region stammen dürfen. Die Tiere stammen von der Bauerngemeinschaft "Rhöner Weideochsen" oder von anderen ökologisch wirtschaftenden Betrieben wie z.B. von den "Rhönhöfen".
In der Gastwirtschaft "Zur Sonne" wird auf regionale Küche Wert gelegt; die Lebensmittel werden soweit wie möglich aus der Rhön bezogen. Im Gasthof ist Platz für etwa 50 Personen, der Biergarten und eine Scheune sollen nach dem Umbau auch Gelegenheit für größere Veranstaltungen und Seminare bieten.

Profil und Besonderheiten
An der Fleischertheke und im Gasthof verkauft Ludwig Leist ausschließlich heimisches Ochsenfleisch, dessen Herkunft, Rasse und Alter für den Käufer transparent sind. Der Weideochse, dessen Hormonhaushalt durch die Kastration verändert wird, zeichnet sich durch besonders schmackhaftes und saftiges Fleisch aus. Auf der Speisekarte stehen außerdem Gerichte vom Ökoschwein, der Rhöner Bachforelle und dem Rhönlamm sowie Getränke aus der Region. Als Mit-Initiator des Weideochsen-Projektes setzt er sich für Ausbau und Verfestigung der Beziehungen zwischen Landwirten und Abnehmern ein.

Nutzen für eine nachhaltige ökologische und sozioökonomische Entwicklung
Der Langasthof unterstützt mit der Schwerpunktsetzung auf regionale Produkte die heimischen Landwirte und bringt Besuchern der Rhön die regionale Küche näher. Der "Rhöner Weideochse" gibt besonders Nebenerwerbslandwirten die Möglichkeit ihre Flächen zu bewirtschaften. Die friedlichen und pflegeleichten Tiere leisten so einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft und der kleineren Höfe in den Dörfern. Die Ochsenhaltung hat in der Rhön eine lange Tradition: früher wurden die Tiere vor allem zum Holzrücken und zur Feldarbeit eingesetzt.

Weitere Vorhaben
Das Hotel "Zur Sonne" bietet besondere Wochenenden wie zum Beispiel die "Ochsentour" an. Daneben finden Veranstaltungen wie das Ochsengassenfest, eine Scheunennacht oder Dichterlesungen statt.

 


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren