Ingenieur- und Energieberatungsbüro

1. Das Projekt:
Durch die LEADER – Förderung entstand durch die Renovierung eines Fachwerkhauses eine funktionale Betriebsstätte für ein Energieberatungsbüro. Der Schwerpunkt der Unternehmenstätigkeit beruht auf Energieeffizienzberatung und der Einsparung von CO2.

2. Ziel des Projektes:
Durch die räumliche und personelle Erweiterung des Betriebs sollen Energieberatungen für Privatleute, Unternehmen und Behörden angeboten werden. Diese Investition dient gleichzeitig der Existenzgründung von Herrn Kirsch (Arbeitsplatzsicherung) und der Schaffung von zwei zusätzlichen Arbeitsplätzen.

3. Unser Weg
Das Fachforum „Wirtschaft und Tourismus“ und der Vorstand des VNLR haben das Projekt 2010 bzgl. einer LEADER-Förderung beraten und beschlossen.

4. Ökologie
Gerade im Hinblick auf Strategien bezüglich des Klimawandels für das Biosphärenreservat ist der Betrieb von großer Bedeutung.

5. Wirtschaftlichkeit
Gemäß Businessplan kann von einem erfolgreichen Projekt ausgegangen werden.

6. Soziale Aspekte
Dieser Betrieb gehört zur Grundversorgung des ländlichen Raumes und stärkt die ländliche Kommune Hofbieber. Bestehende Kooperationen der hiesigen Einrichtungen im Segment der Energieberatung/Energieeffizienz werden ausgeweitet, neue geschaffen. Die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen entsprechen dem Modellcharakter des Projektes. Zudem bleibt ein historisches Fachwerkgebäude erhalten.

7. Förderbereich
Eu-Code 312

8. Kontakt
Dieter Kirsch, Hofbieber, OT Rödergrund, Landkreis Fulda
Tel.: 06657-60153
E-Mail: Architekt-Kirsch@gmx.de


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren