andreas klüber WÄRME nachhaltige lösungen für ihre heizung

andreas klüber WÄRME
nachhaltige lösungen für ihre heizung

andreas klüber
heizung - spenglerei
kirchweg 1
36157 ebersburg -weyhers
tel. 06656-503961
fax. 06656-503962
email: info@andreas-klueber.de
home: www.andreas-klueber.de

Unser Betriebszweig
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 2002 befasst sich unser Betrieb mit dem Thema WÄRME. Das Know-how und Fachwissen erstreckt sich über das komplette Gebiet des Heizungsbaus mit erneuerbaren Energien, wie z.B. Solar, Geothermie (Erdwärme), Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke, Holzkesselanlagen und alle anderen modernen Technologien die dafür sorgen das Sie es warm haben!
Unser Unternehmen bietet seinen Kunden moderne Lösungen, die individuell passen und technisch auf dem neuesten Stand sind. Verantwortung gegenüber der Umwelt und Energiesparen wird dabei immer Rechnung getragen. Wie beraten unsere Kunden und Interessenten gerne auch vor Ort, um nachhaltige Lösungen für Ihre neue Heizungsanlage zu finden.
Von unserer Spenglerei werden für Sie sämtliche Blecharbeiten ausgeführt, egal welcher Art , ob verzinkt, verzinkt beschichtet, Titanzink, Kupfer oder Edelstahl.
Wir kümmern uns um Ihre Dacheindeckung!

Profil und Besonderheiten
Seit 2007 wurde Andreas Klüber „Contractor" für Weyhers - und versorgt seit dieser Zeit inzwischen 20 Haushalte mit NAHWÄRME, darunter die Kirche nebst Pfarrhaus und Kindergarten sowie das Gemeindezentrum.
Die Nahwärme wird durch eine moderne und neuwertige Hackgutanlage erzeugt und befindet sich zentral direkt auf dem Firmengelände.
Als Hackgut werden eigene nachwachsende Rohstoffe aus der Region verwendet, der CO² Haushalt konnte durch dieses Projekt erheblich gedrosselt werden.
Eine Besichtigung der Anlage ist nach Absprache jederzeit möglich. Gerne zeigen wir unseren Kunden direkt vor Ort, wie nachhaltig unser Nahwärmezentrum ist.

Nutzen für eine nachhaltige ökologische Entwicklung
Durch den Betrieb des Nahwärmezentrums mitten in Weyhers konnten effektiv 20 Abnehmer an unser Netz angeschlossen werden. 20 Schornsteine, die jetzt nicht mehr rauchen und die Umwelt durch schädliche CO² Abgase belasten. Selbst durch den Nutzen des nachwachsenden Rohstoff Holz als Brennstoff haben wir der Natur und damit der Umwelt einen hohen Dienst erwiesen.
Weitere Zentren im Raum Fulda sind bereits in Planung. Auch hier werden bald einige Haushalte künftig ohne Schornstein auskommen, unser ökologischer Gedanke hat Flügel bekommen und konnte weiter getragen werden. Eine Entwicklung, die uns allen - vor allem aber unserer Umwelt gut tut. Unser Nahwärmezentrum wurde zum Leitbild für die Region .

Weitere Vorhaben
Es ist uns also gelungen den ökologischen Gedanken weiter zu tragen und durch neue Projekte in der Umgebung zu manifestieren. Wir sind ständig dabei unsere eigene Anlage immer weiter zu optimieren und unsere Erfahrungen in neue Aufgaben und Anlagen einzubringen. Unterstützung erfahren wir hierbei durch eine Regelung, die unsere Anlagen überwacht und somit diese Optimierung überhaupt möglich machen kann. Durch die Vernetzung erhalten wir eine permanente IST - Datenübermittlung und können somit Ferndiagnosen stellen und eine schnelle Störungsbehebung gewährleisten. Aber auch der Nutzer hat etwas davon: durch die langen Laufzeiten gibt es weniger „Starts und Stops" aufgrund der dezentralen Speicheraufteilung. Die Anlage wird dadurch wesentlich wirtschaftlicher betrieben, Kosten und Verschleiß werden minimiert. 


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren