Ökostrom Poppenhausen

Ziele des Projekts:
- Förderung erneuerbarer Energien innerhalb der Region
- Minderung des CO2 Ausstoßes
- Effiziente und umweltverträgliche Energieversorgung

Projektbeschreibung:
- osthessischer Stromversorger ÜWAG bietet seit 2007 Ökostrom an
- durch TÜV- SÜD zertifiziert
- Strom zu 100% aus regenerativen Energien
- Gemeinde Poppenhausen hat ihren gesamten Strombezug auf ÜWAG-Ökostrom umgestellt und nimmt damit eine Vorbildrolle ein
- Gemeinde Poppenhausen wird mit ÜWAG-Ökostrom aus Wasserkraft versorgt, die Zuordnung zu konkreten Wasserkraftanlagen ist gewährleistet


Ökologie:
- CO2 Einsparungen, insgesamt: 2.000 Tonnen/Jahr
- Verminderung des Ausstoßes von Luftschadstoffen


Wirtschaftlichkeit:
- Gemeinde Poppenhausen: Gesamtverbrauch 2006: 375.000 kW/h
- Durch Ökostrom Mehrpreis von 0,3 Cent => Mehrpreis 1.125 € bezogen auf Jahresverbrauch


Soziale und kulturelle Aspekte:
- Einsatz der Gemeinde für die Umwelt
- Langfristige Rentabilität und „Vorleben" des Nachhaltigkeitsgedankens

Finanzierung/ Projektkosten:
- Mehrkosten für Strom werden von der Gemeinde getragen


Zeitplan:
- laufend seit 2007


Projektträger:
- Gemeinde Poppenhausen

Ansprechpartner:
Bürgermeister Manfred Helfrich
Von -Steinrück-Platz 1
36163 Poppenhausen
Tel. 06658-96000
Fax. 06658-960022
Bgm.helfrich@poppenhausen-wasserkuppe.de

 


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren