Leben und Arbeiten in Poppenhausen

Ziele des Projekts:
Menschen mit Behinderung sollen in das Arbeitleben und die Gesellschaft im ländlichen Bereich integriert werden.

Projektbeschreibung:
- Menschen aus dem Antoniusheim wird Arbeit in Partnerbetrieben vermittelt
- Mitarbeiter der Betriebe übernehmen „Patenschaften"
- Die Menschen sollen auch in Poppenhausen, in einem von einer Privatperson extra bereitgestellten, noch umzubauendem Haus in der Ortsmitte untergebracht und betreut werden

Wirtschaftlichkeit:
Soziale und kulturelle Aspekte:
- Integration von Behinderten
- Verstärkte Einbindung von Behinderten in das Berufsleben und die Gesellschaft im ländlichen Raum
- Teilnahme am Gemeindeleben wird durch ortsansässige Vereine, die Gemeindeverwaltung sowie durch Bürgerinnen und Bürger unterstützt

Zeitplan: - seit 2008

Projektträger:
- Kooperation der Gemeinde Poppenhausen und der St. Antoniusheim gGmbH
- Partnerbetriebe: Papperts Bäckerei, Bauhof der Gemeinde Poppenhausen, Fa. Aloysius Krenzer KG, Palettenwerk, Segelflugzeugbau Alexander Schleicher, Möbelwerk Leo Bub, Peterchens Mondfahrt-Hotel/ Restaurant & Café

Ansprechpartner:
Lilo Jestädt
St. Antoniusheim gGmbH
An St. Kathrin 4
36041 Fulda
Tel. (06 61) 10 97 - 0
Fax (06 61) 10 97 - 2 08
E-Mail: info@antoniusheim-fulda.de

Bürgermeister Manfred Helfrich
Von -Steinrück-Platz 1
36163 Poppenhausen
Tel. 06658-96000
Fax. 06658-960022
Bgm.helfrich@poppenhausen-wasserkuppe.de

 


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren