Hackschnitzel-Heizungsanlage Sieblos

Ziele des Projekts:
Förderung erneuerbarer Energien
Nachhaltige Wertschöpfung in der Region
Umweltbelastung reduzieren
Unabhängigkeit von Erdöl und Erdgas


Projektbeschreibung:
zentrale Hackgutheizungsanlage mit Fernwärmenetz
Kooperation der Siebloser Waldbesitzergemeinschaft und der Siebloser Hackgutheizungs-GbR
durch heimisches Holz werden nahezu alle Haushalte mit heißem Heizungswasser versorgt

Ökologie:
CO2 Einsparung
Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen


Wirtschaftlichkeit:
Erhöhung des Immobilienwerts durch Anschluss an Fernwärmenetz
Versorgungssicherheit
Kostenreduzierung für Haushalte bis zu 50%


Soziale und kulturelle Aspekte:
Zusammenwachsen der Dorfgemeinschaft
Vorbild für die Realisierung ähnlicher gemeinschaftlicher Projekte in der Rhön

Finanzierung/ Projektkosten:
durch Investitionsbank Hessen/ Hessen- Energie: 80.000 €
Eigenleistung der Siebloser: 70.000 €
Anschlussgebühren: 60.000 €
Eigenkapital: 40.000 €
VR Bank als KfW Darlehen: 100.000 €
500.000 € teures Projekt, mit 130.000 € durch Bund und Land gefördert

Zeitplan:
Erster Spatenstich 2007
Inbetriebnahme: August 2008

Projektträger:
Siebloser Hackgutheizungs- GbR, Siebloser Waldbesitzergemeinschaft

Ansprechpartner:
Hackgutheizungs GbR
Stefan Gensler
Tel. 06658-1457

Gemeinde Poppenhausen
Am-Steinrück-Platz 1
36163 Poppenhausen
Tel. 06658-96000
Fax. 06658-960022


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren