2007 - Landschaftsästhetische Raumgliederung der Rhön

 

Bibliothek 2482
Verfasser Fay, Natascha
Titel Landschaftsästhetische Raumgliederung der Rhön - Leitbildentwicklung für das Rahmenkonzept des Biosphärenreservats
Umfang 98 S.
Reihe Facharbeit
Hochschule Universität Frankfurt am Main
Studiengang Geographie
Lehrstuhl/Betreuer Institut für Physische Geographie / Dr. habil. Eckhard Jedicke
Jahr 2007
Zielsetzung Die theoretische Fundierung einer Methode zur Entwicklung eines Leitbildes, die auf einer landschaftsästhetischen Analyse (Bestandsaufnahme des Ist-Zustandes und Bewertung)des Biosphärenreservats Rhön beruht.
Inhalt
  • Voraussetzungen für die Entwicklung eines Leitbildes - Grundlagen und Begriffe
  • Gesetzliche Vorgaben und Anforderungen an wissenschaftliche Methoden
  • Analysemethode, -durchführung und Untersuchungsinhalte
  • Vorgehensweise und Durchführung der Bewertung ' Leitbildformulierung
  • Beispielhafte Anwendung der Analyse und Bewertung für das Biosphärenreservat Rhön auf Grundlage von Landschaftsfotografien
  • Ergebnisse und Stellungnahme
Ergebnisse
  • Landschaftsästhetische Analyse und Bewertung kann Grundlage für landschaftsplanerische Konzepte und Leitbilder sein
  • Ausschnittsaufnahmen sind mit einem Strukturverlust verbunden und daher weniger harmonisch zu bewerten ' Panoramaaufnahmen sinnvoller
  • Einheitliche Untersuchungstiefe bei Analyse und Bewertung von Gebieten ganz wichtig, bei dieser Arbeit außer Acht gelassen um die unterschiedlichen ästhetisch wirksamen Merkmale darzustellen
  • Problem bei der landschaftsästhetischen Analyse und Bewertung ist die fehlende Erforschbarkeit sowie die Subjektivität des Lanschaftserlebens
  • Landschaftsästhetische Leitbildentwicklung ist ein sehr komplexes Thema bei dem durchaus Mut zur Subjektivität gefragt ist, vor allem aber auch eine saubere Methodik

 


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren